Logo newsbern.ch


Kantonspolizei Bern

Biel/Zeugenaufruf: Mann angegriffen und verletzt

In der Nacht auf Sonntag ist ein Mann in Biel angegriffen und verletzt worden. Er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.


Kantonspolizei Bern

Guttannen: Zwei Verkehrsunfälle am Grimselpass

Zwei Motorradfahrer sind am Sonntagmorgen und Sonntagmittag bei zwei Unfällen auf der Grimselpassstrasse verletzt worden. Die Töfffahrer mussten mit der Rega ins Spital geflogen werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.


Kantonspolizei Bern

Aare/Kanton Bern: Einsätze wegen in Not geratener Aareböötler

Am Samstag kam es entlang der Aare zwischen Thun und Zollikofen zu Einsätzen wegen Gummibooten, die in Schwierigkeiten geraten waren. Dabei mussten auch mehrere Personen aus dem Wasser gerettet werden. Zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei weist darauf hin, dass es aktuell gefährlich ist, in die Aare zu gehen.


Kantonspolizei Bern

Biel: Velofahrer nach Unfall verstorben

Am Samstagmorgen ereignete sich in Biel eine schwere Kollision zwischen einem Auto und einem Velofahrer. Der Velofahrer erlag seinen schweren Verletzungen noch auf der Unfallstelle. Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen.


Kantonspolizei Bern

Oberei b. Süderen: Sechszehn Verkehrsteilnehmer zu schnell

Am Freitagabend ist am Schallenberg eine Verkehrskontrolle erfolgt. Sechszehn Verkehrsteilnehmer waren zu schnell unterwegs.


Kantonspolizei Bern

Herzogenbuchsee: Scheune niedergebrannt

Am späten Freitagabend ist in Herzogenbuchsee eine Scheune niedergebrannt. Personen und Tieren wurden keine verletzt. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.


Kantonspolizei Bern

Aarberg: Velofahrer schwer verletzt

Am späten Freitagnachmittag ereignete sich in Aarberg ein Unfall zwischen einem Auto und einem Velofahrer. Der Velofahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Unfall wird untersucht.


Stadt Bern

www.nexplorer.ch: Was hält die Schweiz zusammen?

Wie tickt die Schweiz? Was hält die Schweiz zusammen? Für die Organisation der nächsten Landesausstellung NEXPO sind dies zentrale Fragen. Beantwortet werden sie mit Hilfe des sogenannten NEXPLORER. Es handelt sich dabei um ein Meinungsumfrage-Instrument, mit dem die Ansichten und Haltungen der Bevölkerung in den zehn grössten Schweizer Städten erhoben werden sollen. Die Resultate der Umfrage werden am 1. August präsentiert.


Kantonspolizei Bern

Thierachern: Auto in Baum geprallt

Am Donnerstagabend ist in Thierachern ein Auto mit einem Baum kollidiert und auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Der Lenker musste verletzt ins Spital gebracht werden. Zum Unfall wurden Ermittlungen aufgenommen.


Stadt Bern

Energie- und Klimakommission neu zusammengesetzt

Der Gemeinderat hat die Verordnung zur ehemaligen Energiekommission angepasst und die neuen Mitglieder gewählt. Die gesellschaftlichen und politischen Veränderungen im Bereich der Energie- und Klimathematik veranlassten den Gemeinderat dazu, die Kommission thematisch und personell zu erweitern.


Gemeinde Frauenkappelen

Sanierung Wanderweg Chatzestyg

Sanierung Wanderweg Chatzestyg

2. Etappe abgeschlossen


Kantonspolizei Bern

Linden: Autolenker bei Unfall verletzt

Am Dienstag ist es in Linden zu einem Selbstunfall gekommen. Der Lenker musste aus dem Auto befreit werden. Er wurde verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird untersucht.


Kantonspolizei Bern

Bern/Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit unklarem Hergang

Am späten Mittwochnachmittag hat sich auf der Verzweigung der Murtenstrasse mit der Fabrikstrasse in Bern ein Unfall zwischen zwei Autos ereignet. Der genaue Hergang ist unklar, es werden Zeugen gesucht.


Kanton Bern

Coronavirus - Regierungsrat will Aufhebung aller Covid-Massnahmen bis Ende September

17. Juni 2021

Der Regierungsrat unterstützt die vom Bundesrat per Ende Juni 2021 vorgesehenen Lockerungen der Coronamassnahmen. Die Lockerungen sind aufgrund der positiven Entwicklung der epidemiologischen Lage gerechtfertigt. Die restlichen Einschränkungen sollen nach dem Willen des Regierungsrats bis Ende September aufgehoben werden, ebenso der Einsatz der Zertifikate innerhalb der Schweiz.


Kanton Bern

Sozialhilfebezug als Einbürgerungshindernis - Weiterhin vollständige Rückzahlung erforderlich

17. Juni 2021

Über das Einbürgerungsverfahren eines irakischen Physikers aus der Stadt Bern wurde in lokalen Medien berichtet. Die von ihm bezogene Sozialhilfe hat er unterdessen mit freiwilliger Unterstützung Dritter vollständig zurückbezahlt und damit die Vorgaben der kantonalen Sicherheitsdirektion erfüllt, so dass das Einbürgerungsverfahren fortgesetzt werden kann. Bevor eine Einbürgerung ausgesprochen werden kann, sind die übrigen Einbürgerungsvoraussetzungen nochmals aktuell zu prüfen.


Kanton Bern

Kurzinformation aus dem Regierungsrat

17. Juni 2021

Kantonsbeitrag für die Durchführung der SwissSkills 2022 in Bern I Beitrag aus dem Lotteriefonds für die Nothilfe nach einem Vulkanausbruch in der Demokratischen Republik Kongo


Kantonspolizei Bern

Thun/Zeugenaufruf: Velolenker bei Sturz verletzt

Am Mittwochmittag ist in Thun ein Velofahrer gestürzt. Er musste verletzt ins Spital gebracht werden. Gemäss Aussagen sei der Mann kurz vor dem Sturz von einem Auto überholt worden. Zur Klärung werden Zeugen gesucht.


Kanton Bern

Verwaltungsgericht - Kanton will Klärung der Sozialhilfe für vorläufig Aufgenommene

16. Juni 2021

Der Kanton Bern hat gegen den Entscheid des Regierungsstatthalters Bern-Mittelland Beschwerde beim kantonalen Verwaltungsgericht eingereicht. Er hält es für wichtig, die Rechtmässigkeit der Sozialhilfe für vorläufig aufgenommene Personen gerichtlich zu klären. Zudem bedauert der Kanton die unsachgemässe Darstellung seiner Integrationspolitik durch den Regierungsstatthalter.


Stadt Bern

Was gilt? LGBTI – meine Rechte

Was gilt? LGBTI – meine Rechte

Im Alltag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans und intergeschlechtlichen Menschen (LGBTI) gibt es viele rechtliche Fragen, die mit ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität oder der Variation ihrer Geschlechtsmerkmale zusammenhängen. Eine neue Broschüre beantwortet entsprechende Alltagsfragen.


Kanton Bern

Gesamterneuerungswahlen Regierungsstatthalter/innen - Zweiter Wahlgang in Bern-Mittelland, stille Wahl in Thun

15. Juni 2021

Am 29. August 2021 findet im Verwaltungskreis Bern-Mittelland der zweite Wahlgang für das Amt der Regierungsstatthalterin bzw. des Regierungsstatthalters statt. Zur Wahl stehen Ladina Kirchen (SP) und Tatjana Rothenbühler (FDP). Im Verwaltungskreis Thun findet voraussichtlich kein zweiter Wahlgang statt. Simone Tschopp (parteilos) ist die einzige verbleibende Kandidatin.


Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.