Logo newsbern.ch

Vermischtes

Das Gurtenfestival wird heiss: So bleibst Du fit

  • Wasser, in welcher Form auch immer, hilft gegen die Hitze.
    Wasser, in welcher Form auch immer, hilft gegen die Hitze. (Bild: Archivbild/rue)
2022-07-12 07:36:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Der Klassiker im Sani-Zelt ist der Kreislaufkollaps, verursacht durch zu hohem Alkoholkonsum in Kombination mit zu viel Sonne. Das mit dem Alkohol kannst Du selbst steuern. Gegen die Hitze hilft folgendes:

Trinken, trinken, trinken: Viel trinken ist der beste Schutz vor dem Hitzekollaps. Und ja, damit ist primär Wasser gemeint und nicht alkoholische Getränke. Auf das Festivalgelände dürfen pro Person drei Liter Flüssiges mitgebracht werden in PET- oder Alu-Mehrwegflaschen und Getränkekartons. Auf dem Festivalgelände hat es mehrere Wasserstellen, wo Du die Flaschen kostenlos auffüllen kannst.

Sonnenschirm mitbringen: Es ist erlaubt, einen Sonnenschirm mit aufs Festivalgelände zu bringen. Dieser darf aber einen Durchmesser von 2 Metern nicht überschreiten.

Eincremen: Sonnenschutz gibt es im Festival-Store rechts neben der Hauptbühne gratis (ebenso Ohrstöpsel und Kondome).

Kopfbedeckung tragen: Ja, Papi und Mami haben recht wenn Sie Dir sagen, Du sollst einen Sonnenhut tragen.

Nasses Tüechli: Bringe ein kleines Tüchlein mit, dass Du nass machen und über den Nacken legen kannst und geniesse den Kühleffekt.

Schatten: Auf dem Festivalgelände gibt es nur wenig Schatten. Du kannst Dich aber beim Ostkreuz (zuoberst auf dem Gurten, ausserhalb des Festivalgeländes) auf ein Bänkli unter den Bäumen setzen.

Lust auf mehr? Während dem Festival informieren wir laufend im Ticker auf der Webseite und auf Instagram und Facebook.

Suche nach Stichworten: