Logo newsbern.ch

Regional

Stadt Bern strafft Angebot für Schlittelwege

Der Gemeinderat hat beschlossen, künftig noch vier statt acht öffentliche Strassenabschnitte als Schlittelwege bereitzustellen

2022-09-01 05:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat beschlossen, künftig noch vier statt acht öffentliche Strassenabschnitte als Schlittelwege bereitzustellen, wie die Stadt Bern schreibt.

Nämlich den Aargauerstalden, die Eichholzstrasse, die Neubrückstrasse und den Niederriedweg. Auf das Angebot an zehn Schlittelmöglichkeiten auf Privatwegen werde zudem verzichtet.

Die bisherige Regelung der Schlittelwege aus dem Jahr 2005 solle aufgehoben werden. Dies insbesondere, weil sich die Rahmenbedingungen für das Schlitteln in der Stadt Bern seither deutlich verändert haben.

Die Winter haben in den letzten Jahren selten viel Schnee gebracht, wodurch Schlitteltage rar geworden sind. Zudem steht der vermehrt geäusserte Wunsch nach Schwarzräumung aller Strassen und Hindernisfreiheit in einem gewissen Widerspruch zum Bedürfnis nach Schlittelvergnügen auf Trottoirs und Strassen.

Alle Quartierkommissionen wurden bereits vom Tiefbauamt über die geplante Anpassung des Schlittelangebots informiert. Es gab keine Beanstandungen..

Suche nach Stichworten:

Bern Bern strafft Schlittelwege



Top News


» Explosionen in Wabern - Geldautomat gesprengt, Täter auf der Flucht


» Die Kantonspolizei Bern löst Einbruchserie - Verdächtiger festgenommen


» Barrierefreie Umgestaltung von ÖV-Haltestellen in Bern


» Gemeinderat von Köniz unterstützt Empfehlungen zur Zweckmässigkeitsbeurteilung


» Probleme bei Inbetriebnahme der neuen Fallführungssoftware

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.