Logo newsbern.ch

Regional

Ausschreibung BLICKE: Neues Format der Kulturförderung

2022-09-08 11:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

BLICKE ist ein neues Format in der Kulturförderung, wie die Stadt Bern berichtet.

Kultur Stadt Bern sucht Kulturschaffende und kulturelle Projekte, deren künstlerischen Blicke auf die Gesellschaft einem breiteren Publikum noch nicht bekannt sind. Die Ausschreibung sei in 16 Sprachen übersetzt, um Hürden für den Zugang abzubauen.Die Kulturförderung der Stadt Bern steht allen professionellen Kulturschaffenden mit Bezug zur Stadt Bern offen.

Doch der Zugang sei durch gewisse Hürden eingeschränkt. Ein solches Hindernis sei die Sprache.

Um diese Barriere abzubauen, werde die neue Ausschreibung BLICKE in 16 Sprachen übersetzt. So will Kultur Stadt Bern Kulturschaffende erreichen, die bisher aufgrund der sprachlichen Barriere keine Kulturförderung beantragt haben und deren professionelle Kulturprojekte bisher einem breiteren Publikum noch nicht bekannt sind.Die Kulturschaffenden können ihre Projekte in der Sprache ihrer Wahl eingeben.

Auch das Format der Eingabe sei frei wählbar: So könne ein Projekt auch als Video oder als Sprachbotschaft eingereicht werden. Bewerben können sich Kulturschaffende und Kulturprojekte mit einem Bezug zur Stadt Bern.

Bern könne zum Beispiel Wohnort, Arbeitsort oder Veranstaltungsort sein.Bewerbungen müssen bis zum 10. Oktober 2022 online unter www.bern.ch/projektfoerderung eingereicht werden. Detailliertere Angaben zum Umfang und Inhalt der Bewerbung seien in 16 Sprachen unter www.bern.ch/blicke zu finden. .

Suche nach Stichworten:

Bern Ausschreibung BLICKE: Format Kulturförderung