Logo newsbern.ch

Blaulicht

Bern/Zeugenaufruf: Über 20 Sachbeschädigungen an Autos festgestellt

Seit Montagabend sind bei der Kantonspolizei Bern mehrere Meldungen zu Sachbeschädigungen an Autos eingegangen. Eine unbekannte Täterschaft hat in Bern bei über 20 Autos die Luft aus den Reifen gelassen und teilweise Markenembleme gewaltsam entfernt. Es werden Zeuginnen und Zeugen gesucht.

2022-09-27 15:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am späten Montagabend, 26. September 2022, sowie in der Nacht auf Dienstag, 27. September 2022, wurde der Kantonspolizei Bern mehrfach gemeldet, dass diverse Autos in Bern beschädigt worden seien, wie die Kantonspolizei Bern schildert.

Gemäss ersten Erkenntnissen wurden bei über 20 Autos an der Kochergasse, Hodlerstrasse und an der Nägeligasse die Luft aus den Reifen gelassen. Zudem wurden diverse Markenembleme gewaltsam entfernt.

Es sei nicht ausgeschlossen, dass weitere Fahrzeuge beschädigt wurden. Im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland werden Personen gesucht, die Angaben zur Täterschaft machen können.

Wer am Montagabend an besagten Örtlichkeiten, insbesondere zwischen 21.00 und 23.00 Uhr, verdächtige Feststellungen gemacht hat, werde gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 bei der Kantonspolizei Bern zu melden..

Suche nach Stichworten:

Bern Bern/Zeugenaufruf: Über Sachbeschädigungen



Top News


» Gurtenfestival 2024: Livebericht am Donnerstag


» Spannende Pflanzeninseln blühen in Lyss 🌺 Besuchen Sie die Standorte am Viehmarkt und bei der Bibliothek!


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Schwere Verletzung nach Gabelstapler-Unfall: Kantonspolizei Bern bittet um Zeugenhinweise