Logo newsbern.ch

Regional

Ausscheiden Gewässerräume

2022-11-02 00:05:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Frauenkappelen

Das 2011 revidierte Gewässerschutzgesetz des Bundes verlangt von den Kantonen die Ausscheidung von Gewässerräumen an allen oberirdischen Gewässern, wie die Gemeinde Frauenkappelen meldet.

Bei Flüssen und Bächen umfasst der Gewässerraum sowohl das Gerinne als auch die beiden Uferbereiche (Korridor). Der Gewässerraum steht dem Gewässer zur Verfügung und gewährleistet insbesondere den Schutz vor Hochwasser sowie die natürlichen Funktionen – zum Beispiel als Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Im Kanton Bern seien die Gemeinden für die Festlegung des Gewässerraumes zuständig. Es sei ihre Aufgabe, die Vorschriften zur Ausscheidung des Gewässerraums in der Nutzungsplanung grundeigentümerverbindlich umzusetzen.Dieser Verpflichtung kommt die Gemeinde Frauenkappelen nach.

Die Firma Georegio, Atelier für Raumentwicklung, habe in unserem Auftrag die Grundlagenarbeiten ausgeführt und gemäss den gesetzlichen Vorgaben einen Entwurf für die Planung ausgearbeitet. Nun haben die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung die Möglichkeit, in die Planung Einsicht zu nehmen und ihre Anregungen und Einwände einzugeben.

Die Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung oder hier auf der Website eingesehen werden. Die Sprechstunden finden im Gemeindehaus, Murtenstrasse 62, statt.

Damit wir die verfügbare Zeit planen können (Einzelgespräche), sei eine Anmeldung bis jeweils zwei Tage vor dem Termin erforderlich. Bitte wenden Sie sich an Frau Ramona Hämmerli, Gemeindeschreiberin, 031 926 63 60 oder ramona.haemmerli@frauenkappelen.ch.© 2020 Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen»..

Suche nach Stichworten:

Frauenkappelen Ausscheiden Gewässerräume