Logo newsbern.ch

Blaulicht

Niederönz: Fussgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Freitagvormittag ist eine Fussgängerin in Niederönz von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital. Der Unfallhergang wird untersucht.

2022-11-25 15:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 25. November 2022, kurz vor 7.20 Uhr, gemeldet, dass es auf der Aeschistrasse in Niederönz zu einem Verkehrsunfall gekommen sei, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

 Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein 53-Jähriger mit einem Auto auf der Aeschistrasse in Richtung Aeschi. Zur selben Zeit beabsichtigte eine 81-jährige Fussgängerin die Aeschistrasse auf einem Fussgängerstreifen zu überqueren.

Aus noch zu klärenden Gründen wurde sie dabei vom Auto erfasst und schwer verletzt. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital.

Der Verkehr wurde durch Drittpersonen geregelt, der betroffene Strassenabschnitt war kurzzeitig nur einseitig befahrbar. Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

.

Suche nach Stichworten:

Bern Niederönz: Fussgängerin



Top News


» Falsche Stellenangebote: Betrüger nutzen Messenger-Apps aus


» Nach Verfolgungsjagd: Autofahrer ohne Führerausweis entkommt Polizei


» Projekt "Neugestaltung Morillon-Sandrain" verbessert Verkehr für Velos und Fussgänger in Bern und Köniz


» Lidl Chörbligott: Gewinne bei YB-Heimspielen im Wankdorf!


» Pink October: Anna-Seiler-Brunnen leuchtet in Bern

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.