Logo newsbern.ch

Blaulicht

Ostermundigen/Zeugenaufruf: Fussgängerin von Auto erfasst und verletzt

Am Donnerstagabend ist eine Fussgängerin in Ostermundigen von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital. Der Unfallhergang wird untersucht. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen.

2022-12-16 16:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 15. Dezember 2022, kurz vor 19.55 Uhr, gemeldet, dass es auf der Bernstrasse in Ostermundigen zu einem Verkehrsunfall gekommen sei, wie die Kantonspolizei Bern schildert.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein 62-Jähriger mit einem Auto von Ostermundigen herkommend in Richtung Rüti. Zur selben Zeit beabsichtigte eine 61-jährige Fussgängerin die Bernstrasse auf einem Fussgängerstreifen zu überqueren.

Dabei wurde sie aus noch zu klärenden Gründen vom Auto erfasst und verletzt. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital.

Der Verkehr auf der Bernstrasse wurde während rund zwei Stunden wechselseitig geführt. Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Personen gesucht, die den Unfall beobachtet haben.

Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden. .

Suche nach Stichworten:

Ostermundigen Ostermundigen/Zeugenaufruf: Fussgängerin



Top News


» Neues Jugendhaus im Brünnenhof - Bern-West.


» Wanderin stürzt auf dem Europaweg und verliert ihr Leben


» Mann stirbt bei Zugunfall am Bahnhof Lengnau


» Erste Erkenntnisse: Autounfall im Burgernzielkreisel mit Tram


» Kantonspolizei Bern führt gezielte Verkehrskontrollen in Interlaken und Thunersee durch: Unerlaubte Abänderungen entdeckt!

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.