Logo newsbern.ch

Regional

Bern: Wasserwerkgasse: Zwischennutzung für Tagesbetreuung und Kindergarten

Der Gemeinderat hat entschieden, im Gebäude Wasserwerkgasse 17 die bereits bestehende Schulnutzung im ersten Obergeschoss auf das Erdgeschoss auszuweiten

2023-04-06 05:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat entschieden, im Gebäude Wasserwerkgasse 17 die bereits bestehende Schulnutzung im ersten Obergeschoss auf das Erdgeschoss auszuweiten, wie die Stadt Bern berichtet.

So solle Platz geschaffen werden für den Betrieb eines Kindergartens inklusive Tagesbetreuung der Classes bilingues de la Ville de Berne (Clabi). Für die nötigen Bauarbeiten habe der Gemeinderat einen Kredit von 295`000 Franken gesprochen.

Die Stadt beabsichtigt, das Grundstück mit den Gebäuden Wasserwerkgasse 17, 19 und 21 noch im Jahr 2023 von Energie Wasser Bern zuhanden des Fonds für Boden- und Wohnbaupolitik zu erwerben. Die Verhandlungen laufen.

Die Zwischennutzung in der Wasserwerkgasse 17 dauert voraussichtlich bis 2029. Sie solle im Rahmen der danach anstehenden Totalsanierung integriert werden. Mit der beschlossenen Zwischennutzung könne das Angebot der Clabi im Einzugsgebiet der Matte ab Sommer 2023 fortgeführt und auf die für den Pilotversuch geplanten vier Klassen ausgebaut werden..

Suche nach Stichworten:

Bern Wasserwerkgasse: Zwischennutzung Tagesbetreuung Kindergarten



Top News


» Verein Beachvolley Bern plant neues Beachcenter "Home of Beach" in Ausserholligen - Berns nachhaltiges Sportzentrum in Planung


» Chemievorfall im Lötschbergtunnel: Lastwagen mit chemischer Flüssigkeit ausgelaufen - Keine Verletzten in Kanton Bern


» Polizei entlarvt mutmaßliche Diebe in Steffisburg: Jugendliche festgenommen und weitere Delikte gemeldet


» Brand in leerstehendem Bauernhaus in Gals durch Schweissarbeiten verursacht SEO-friendly Title: Brand in leerstehendem Bauernhaus in Gals durch Schweissarbeiten - Ermittlungen abgeschlossen


» Meisterfeier des BSC Young Boys und Fussballspiel gegen den FC Winterthur: Verkehrseinschränkungen in Bern am Wochenende