Logo newsbern.ch

Blaulicht

Kaufdorf: Ermittlungen zu Brandursache abgeschlossen

Die Ermittlungen zum Brand eines Bauernhauses in Kaufdorf von Ende September sind abgeschlossen. Die genaue Ursache konnte nicht abschliessend geklärt werden. Es ist davon auszugehen, dass das Feuer im Heustock aufgrund einer undichten Stelle am Schornstein ausbrach.

2023-04-06 14:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes eines Bauernhauses am Neuhausweg in Kaufdorf vom Samstag, 24. September 2022, abgeschlossen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Das Gebäude wurde durch das Feuer komplett zerstört. Verletzt wurde niemand.

17 Kühe konnten rechtzeitig aus dem Stall gerettet werden (siehe Medienmitteilung vom 25. September 2022). Den Erkenntnissen zufolge brach das Feuer im Bereich des Heustockes im Ökonomieteil des Bauernhauses aus. Die genaue Brandursache konnte nicht abschliessend geklärt werden.

Es sei davon auszugehen, dass aufgrund einer undichten Stelle am Schornstein heisse Rauchgase austraten und danach das gelagerte Heu entzündeten. .

Suche nach Stichworten:

Kaufdorf Kaufdorf: Ermittlungen Brandursache



Top News


» Schweizweit erstes alevitisches Grabfeld auf Bremgartenfriedhof entsteht - Bau beginnt im Herbst 2024


» Wähle das schönste Tor der Saison 2023/24 auf unserem YouTube-Kanal aus! - Mach jetzt mit und stimme ab!


» Brand in Zweifamilienhaus: Feuerwehr bringt Situation unter Kontrolle, zwei Personen gerettet


» YB-Familie spendet gemeinsam Blut: Starkes Zeichen fur Solidaritat und Zusammenhalt


» Neue Leihvelostationen in Bern eröffnet: Veloverleihsystem wird erweitert und verbessert