Logo newsbern.ch

Blaulicht

Zwei Männer inhaftiert: Brandserie in Roggwil?

Nach mehreren Bränden und Sachbeschädigungen in Roggwil von Mitte Juni sind am Freitag zwei Männer angehalten worden, die verdächtigt werden, mit den Delikten in Zusammenhang zu stehen. Sie werden sich vor der Justiz verantworten müssen. Weitere Abklärungen sind im Gange.

2023-06-27 13:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Nach mehreren Bränden und Sachbeschädigungen in Roggwil hat die Kantonspolizei Bern zwei Männer im Alter von 25 und 33 Jahren in Untersuchungshaft genommen. Die Männer stehen im Verdacht, mit den Delikten in Zusammenhang zu stehen.

Am 13. Juni 2023 wurden diverse Figuren und Einrichtungsgegenstände des Erlebnispfades am Sägelischrüz beschädigt, dafür soll eine unbekannte Täterschaft verantwortlich sein.

Am Folgetag brannte ein leerstehendes Bienenhaus ab, welches die Feuerwehr rasch unter Kontrolle bringen konnte. Doch der Brand griff auf umliegende Bäume über.

Am 22. Juni 2023 fing ein Holzhaus am Kiltberg kurz nach 21.40 Uhr Feuer und brannte komplett nieder.

In beiden Fällen wird Brandstiftung vermutet. Die Ermittlungen ergaben den Verdacht, dass die drei Ereignisse auf dieselbe Täterschaft zurückzuführen sein dürften.

Weitere Ermittlungen der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau sollen klären, ob die mutmasslichen Täter für weitere Delikte in Frage kommen..

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Männer inhaftiert: Brandserie Roggwil?



Top News


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Schwere Verletzung nach Gabelstapler-Unfall: Kantonspolizei Bern bittet um Zeugenhinweise


» Trainerinnendiplom C-Basic verliehen: Frauenkurs im Wankdorf Stadion erfolgreich abgeschlossen


» Fahndung nach unbekanntem Mann mit türkisfarbenem Fahrrad - Ermittlungen im Gang