Logo newsbern.ch

Blaulicht

Mutmaßlicher Täter nach Raubversuch in Bern festgenommen - Weitere Raubüberfälle zugeordnet

Im März 2023 wurde ein mutmaßlicher Täter nach einem Raubversuch in Bern festgenommen. Weiteren Ermittlungen zufolge werden ihm drei weitere Raubüberfälle zwischen 2019 und 2023 in Kirchlindach und Meikirch zur Last gelegt und er wird vor der Justiz zur Verantwortung gezogen.

2023-12-12 14:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Mutmaßlicher Täter nach Raubversuch in Bern festgenommen
  • Drei weitere Raubüberfälle zwischen 2019 und 2023 zugeordnet
  • Mann wird vor der Justiz zur Verantwortung gezogen

Im März 2023 konnte nach einem Raubversuch in Bern ein mutmaßlicher Täter angehalten werden. Im Zuge der Ermittlungen konnten dem Mann drei weitere Raubüberfälle zwischen 2019 und 2023 in Kirchlindach und Meikirch zugeordnet werden. Der Mann wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

Raubversuch in Bern vereitelt

Am Sonntag, 26. März 2023, gegen 22.00 Uhr, erreichte die Kantonspolizei Bern eine Meldung zu einem Raubversuch an der Eymattstrasse in Bern. Aussagen zufolge betrat ein Mann einen Einkaufsladen, bedrohte eine Verkäuferin mit einem spitzen Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld. In der Folge eilten zwei Drittpersonen der Frau zu Hilfe und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der mutmaßliche Täter konnte in der Folge festgenommen und in Untersuchungshaft versetzt werden.

Weitere Taten gestanden

Im Zuge der daraufhin getätigten Ermittlungen zeigte sich der Mann anlässlich einer Einvernahme geständig, einen weiteren Raubüberfall, der sich am Freitag, 17. Februar 2023, in Meikirch (vgl. Medienmitteilung vom 18. Februar 2023) ereignet hatte, begangen zu haben. Zudem werden ihm zwei weitere Raubüberfälle auf Verkaufsgeschäfte in Kirchlindach, die sich am Montag, 19. November 2019 (vgl. Medienmitteilung vom 19. November 2019) und am Montag, 6. Januar 2020 (vgl. Medienmitteilung vom 7. Januar 2020), ereignet hatten, zur Last gelegt. Der Mann konnte bei den Rauben mehrere tausend Franken erbeuten.

Verantwortung vor Justiz

Der 26-jährige mutmaßliche Täter wird sich für die drei Raubüberfälle und den Raubversuch vor der Justiz zu verantworten haben.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Mutmaßlicher Täter Raubversuch Bern Raubüberfälle zugeordnet



Top News


» Verein Beachvolley Bern plant neues Beachcenter "Home of Beach" in Ausserholligen - Berns nachhaltiges Sportzentrum in Planung


» Chemievorfall im Lötschbergtunnel: Lastwagen mit chemischer Flüssigkeit ausgelaufen - Keine Verletzten in Kanton Bern


» Polizei entlarvt mutmaßliche Diebe in Steffisburg: Jugendliche festgenommen und weitere Delikte gemeldet


» Brand in leerstehendem Bauernhaus in Gals durch Schweissarbeiten verursacht SEO-friendly Title: Brand in leerstehendem Bauernhaus in Gals durch Schweissarbeiten - Ermittlungen abgeschlossen


» Meisterfeier des BSC Young Boys und Fussballspiel gegen den FC Winterthur: Verkehrseinschränkungen in Bern am Wochenende

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.