Logo newsbern.ch

Sport

YB Old Stars siegen knapp gegen FC Nationalrat - 5:4!

Die YB Old Stars siegen knapp mit 5:4 gegen den FC Nationalrat, wobei Loïc Chatton mit drei Toren zum Torschützenkönig wird. Besonders bemerkenswert ist das Kopfballtor des ehemaligen Goalies Paolo Collaviti.

2023-12-20 12:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: BSC Young Boys

  • Die YB Old Stars gewinnen gegen den FC Nationalrat mit 5:4
  • Torschützenkönig ist Loïc Chatton mit drei Toren
  • Der legendäre ehemalige Goalie Paolo Collaviti erzielt ein mirakulöses Kopfballtor

Die Oldies des YB Teams konnten zwar nicht alles gewinnen, aber sie behaupten sich gegen den FC Nationalrat mit einem knappen 5:4 Sieg. Diesmal war jedoch Loïc Chatton von den Parlamentariern der Torschützenkönig und erzielte drei der vier Tore seines Teams. Ein bemerkenswerter Moment des Spiels war das Bijou der Veranstaltung - ein mirakulöser Kopfballtreffer des legendären ehemaligen Goalies Paolo Collaviti zum zwischenzeitlichen 4:3.

Chatton führt die Parlamentarier zum Sieg

Dieses Mal wurde "Pole" als Mittelstürmer eingesetzt und übertraf alle Erwartungen. Durch den Einsatz von gleich drei Torhütern stand einer von ihnen im Sturm und konnte sich erfolgreich behaupten. Beim anschließenden Festakt durfte YB-Captain Martin Weber den Fédéral-Pokal von Lukas Uehlinger entgegennehmen und drückte seine Freude darüber aus, an diesem großartigen Anlass teilgenommen zu haben.

Die Tore des Spiels

Die Tore des Spiels fielen in zweimal 35 Minuten. Der FC Nationalrat eröffnete das Spiel mit einem Treffer von Grossen zum 0:1. Chatton erhöhte kurz darauf auf 0:2. Chapuisat erzielte das erste Tor für die Old Stars zum 1:2. Doch die Parlamentarier ließen sich nicht beirren und schossen zwei weitere Tore durch Chatton und führten zur Halbzeit mit 1:3.

In der zweiten Halbzeit gaben die Oldies des YB Teams jedoch nicht auf und kämpften sich zurück ins Spiel. Eich erzielte den Anschlusstreffer zum 2:3, gefolgt von Urdaneta, der zum Ausgleich traf. Collaviti setzte den Ball mit einem mirakulösen Kopfball ins Tor und brachte sein Team mit 4:3 in Führung. Chatton sorgte mit seinem vierten Treffer des Spiels für den erneuten Ausgleich zum 4:4. Herren erzielte schließlich das Siegtor für die Old Stars zum 5:4 Endstand.

Mannschaftsaufstellungen

Die Old Stars des YB Teams traten mit Lingenhag, Jürg Wittwer, Weber, Pileggi, Funaro, Geiser, Berisha, René Sutter, Urdaneta, Lunde und Chapuisat an. Als Einwechselspieler kamen Adrian Schneuwly, Andi Wittwer, Brändli, René Müller, Eich, Herren, Collaviti und Drakopoulos zum Einsatz. Das Trainerduo bestand aus Martin Trümper und Kurt Feuz.

Der FC Nationalrat setzte auf Stocker, Roth, Candan, Floris, Maillard, Jost, Grossen, Chatton, Germann, Guggisberg und Dobler. Als Einwechselspieler kamen Wasserfallen, Gul, Rusterholz und Wäfler zum Zug. Roger Hegi führte das Team als Coach an, unterstützt von Aldo Zosso, Kurt Benninger und Markus Wagner.

(Quelle:BSC Young Boys Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Eich YB Old Stars siegen Nationalrat 5:4!



Top News


» Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt: Strasse gesperrt wegen Rettungseinsatz - Sicherheitshinweise beachten!


» Fachkommission empfiehlt Ausführungskredit für Gesamtsanierung Strassenraum Brunnhof-Fischermätteli in Bern, um Vorteile des Trambetriebs zu maximieren


» BSC YB hat die Chance, am Pfingstmontag Meister zu werden: Public Viewing im Stadion Wankdorf und Restaurant Eleven (2024)


» YB Frauen treffen auf Servette FCCF im Playoff-Halbfinal-Rückspiel am Sonntag


» BSC Young Boys verpflichten schnelllebigen Sturmer Facinet Conte #YB #FacinetConte #Neuzugang #BSCYoungBoys #Fußball

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.