Logo newsbern.ch

Regional

Erdrutsch führt zur Sperrung von Forst- und Wanderwegen zwischen Riedli und Hargarten

Aufgrund eines Erdrutsches sind alle Forst- und Wanderwege zwischen Riedli und Hargarten gesperrt. Es besteht die Möglichkeit, dass weiteres Lockergesteinsmaterial als Hangmure abrutschen kann, was zu Schäden an Wanderwegen und dem Vitaparcours führen könnte.

2023-12-22 09:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Belp

  • Erdrutsch führt zur Sperrung von Forst- und Wanderwegen zwischen Riedli und Hargarten
  • Zusätzliche Hangmure und möglicherweise weiteres Lockergesteinsmaterial erwartet
  • Keine Gefahr für Bewohner, aber mögliche Schäden an Wanderwegen und Vitaparcours

Zwischen Riedli und Hargarten sind alle Forst- und Wanderwege aufgrund eines Erdrutsches gesperrt. Es ist wichtig, dass die Bevölkerung die Absperrung respektiert und die betroffenen Gebiete nicht betritt.

Im Bereich Posten 10 und 11 des Vitaparcours ist infolge der starken Niederschläge ein Abgleiten von etwa 300 m3 Lockergesteinsmaterial als Hangmure aufgetreten. Als Folge dessen wurden alle Forst- und Wanderwege unterhalb der Kantonsstrasse sowie der Vitaparcours gesperrt.

Weitere Hangmure möglich

Es besteht die Möglichkeit, dass bei den angekündigten weiteren Niederschlägen ca. 100 m3 Lockergestein im nördlich angrenzenden Bereich als zusätzliche Hangmure abrutschen können. Das mobilisierte Lockergesteinsmaterial wird größtenteils auf dem Vitaparcours landen. Es ist auch möglich, dass Wasser und Schwemmmaterial bis zum Waldrand weiterlaufen können.

Keine Gefahr für Bewohner

Trotz der Gefahrensituation besteht keine direkte Gefahr für bewohnte Liegenschaften oder die Bevölkerung. Es besteht jedoch die Möglichkeit von Schäden an den Wanderwegen und dem Vitaparcours. Es wird empfohlen, diese Bereiche zu meiden, bis die Lage wieder sicher ist.

(Quelle:Gemeinde Belp Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Erdrutsch führt Sperrung Forst- Wanderwegen Riedli Hargarten



Top News


» Verkehrsunfall in La Ferrière: 77-jähriger Velofahrer verunglückt tödlich


» Durchgangsplatz für Jenische und Sinti öffnet im März


» Brand in Dachgeschosswohnung an der Bernstrasse in Münchenbuchsee: Technischer Defekt als Ursache


» YB Frauen gewinnen gegen Thun Berner Oberland - Heimspiel am 2. März 2024


» Finanzierung von 2,5 Millionen Franken für Gesamtsanierung des Berner Historischen Museums beantragt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.