Logo newsbern.ch

Blaulicht

Gebäude und Objekte in Aarwangen versprayt: Polizei sucht Zeugenaussagen

Mehrere Gebäude und Objekte in Aarwangen wurden versprayt, die Kantonspolizei Bern hat Zusammenhänge zwischen den Sprayereien festgestellt und bittet um Zeugenaussagen zur Identifizierung der Täter.

2023-12-26 16:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Mehrere Meldungen über Versprayungen in Aarwangen bei der Kantonspolizei Bern eingegangen
  • Zusammenhänge zwischen den Sprayereien festgestellt
  • Polizei bittet um Zeugenaussagen zur Identifizierung der Täter

Mehrere Gebäude und Objekte in Aarwangen versprayt

Bei der Kantonspolizei Bern sind zahlreiche Meldungen darüber eingegangen, dass in Aarwangen Gebäude und andere Objekte mit Graffiti besprüht wurden. Besonders entlang der Hauptstraße, die durch Aarwangen führt, wurden viele Sprühaktionen an Hausfassaden, Mauern, Straßenlaternen und Stromkästen festgestellt.

Zusammenhang zwischen den Sprayereien

Nach ersten Ermittlungen steht fest, dass es einen Zusammenhang zwischen den verschiedenen Sprayereien gibt. Es scheint, dass alle Verschandelungen in der Nacht vom 24. Dezember 2023 auf den 25. Dezember 2023 von einer unbekannten Täterschaft verübt wurden.

Zeugenaussagen werden gesucht

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden. Jede Information kann dabei helfen, die Täter zu identifizieren und zur Verantwortung zu ziehen.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Aarwangen Gebäude Objekte Aarwangen versprayt: Zeugenaussagen



Top News


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Gurtenfestival: Diese 10 Dinge musst Du wissen


» Young Boys beenden Testspielphase mit gemischten Ergebnissen vor Meisterschaftsstart - Highlights gegen Aarau und Wil


» 55-jähriger Mann in Bern von Unbekannten angegriffen: Ermittlungen im Gange