Logo newsbern.ch

Sport

YB erleidet dritte Meisterschaftsniederlage gegen Basel - 0:1

YB verliert mit 0:1 gegen den FC Basel und erleidet die dritte Meisterschaftsniederlage dieser Saison, wobei es die erste Niederlage gegen Basel seit Juli 2020 und 15 Spielen war.

2024-01-27 23:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: BSC Young Boys

  • YB unterliegt Basel mit 0:1 und erleidet die dritte Meisterschaftsniederlage.
  • Die erste Niederlage gegen Basel seit Juli 2020 und 15 Spielen.
  • YB startet gut ins Spiel, findet jedoch Schwierigkeiten gegen Basels starke Verteidigung.

YB verliert mit 0:1 gegen den FC Basel

Der BSC Young Boys (YB) musste eine weitere Niederlage in der Meisterschaft hinnehmen. Das Team unterlag dem FC Basel mit 0:1 und verzeichnete somit die dritte Niederlage in dieser Saison. Besonders bitter für YB war, dass es die erste Niederlage gegen Basel seit Juli 2020 war und das Team nun unter einer Siegesserie von 15 Spielen gegen den Rivalen leidet.

Starker Start von YB, aber Schwierigkeiten gegen starke Basler Abwehr

YB startete ansprechend in das Spiel und hatte einige vielversprechende Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Cedric Itten hatte in der 3. Minute einen Kopfballversuch und in der 6. Minute eine gute Chance nach einem Zuspiel. Doch dann gelang dem FC Basel ein Gegenstoß, der zur Führung führte. Nach einem Sololauf von Dominik Schmid gelangte der Ball unglücklich zu Benjamin Kololli, der den Ball ins Tor hob.

In der Folge hatte YB Schwierigkeiten, gegen die starke Basler Verteidigung anzukommen. Erst nach dem Seitenwechsel kam das Team besser ins Spiel. Filip Ugrinic (49. Minute) und Aurèle Amenda (59. Minute) hatten Möglichkeiten zum Ausgleich, konnten jedoch nicht erfolgreich abschließen. Basel kam durch Konter gefährlich vor das YB-Tor, hatte aber ebenfalls Schwierigkeiten, weitere Treffer zu erzielen.

YB-Trainer Wicky zeigt sich enttäuscht

Nach dem Spiel äußerte sich YB-Trainer Raphael Wicky enttäuscht über die Niederlage: "Es war eine unnötige Niederlage. Das Spiel war recht ausgeglichen und es gab insgesamt wenig Torchancen. Wir sind gut ins Spiel gestartet, dann kam das Gegentor. Wir haben es dann leider nicht geschafft, mit sauberem Spiel der Partie eine Wende zu geben." Auch Verteidiger Loris Benito zeigte sich unzufrieden mit dem Spiel, betonte jedoch, dass das Team daraus lernen werde.

(Quelle:BSC Young Boys Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Basel YB erleidet Meisterschaftsniederlage 0:1



Top News


» Verkehrsunfall in La Ferrière: 77-jähriger Velofahrer verunglückt tödlich


» Durchgangsplatz für Jenische und Sinti öffnet im März


» Brand in Dachgeschosswohnung an der Bernstrasse in Münchenbuchsee: Technischer Defekt als Ursache


» YB Frauen gewinnen gegen Thun Berner Oberland - Heimspiel am 2. März 2024


» Finanzierung von 2,5 Millionen Franken für Gesamtsanierung des Berner Historischen Museums beantragt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.