Logo newsbern.ch

Sport

Donat Rrudhani wechselt zum Lausanne-Sport: Albanischer Mittelfeldspieler verstärkt das Team

Donat Rrudhani, ein 24-jähriger Mittelfeldspieler, wechselt leihweise bis zum Ende der Saison zu Lausanne-Sport. Er spielte zuvor beim FC Aarau und YB und der FC Lausanne-Sport hat die Option, ihn nach der Saison 2023/24 dauerhaft zu übernehmen.

2024-02-06 15:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: BSC Young Boys

  • Mittelfeldspieler Donat Rrudhani wechselt leihweise zum Lausanne-Sport.
  • Der 24-Jährige spielte zuvor beim FC Aarau und YB.
  • Der FC Lausanne-Sport hat die Option, Rrudhani nach der Saison 2023/24 dauerhaft zu übernehmen.

Mittelfeldspieler Donat Rrudhani wechselt leihweise bis zum Ende der laufenden Saison zu Lausanne-Sport. Der 24-Jährige stieß im Sommer 2022 vom FC Aarau zu YB und kam seither in 48 Pflichtspielen zum Einsatz (4 Tore, 7 Assists). Der FC Lausanne-Sport besitzt eine Option zur definitiven Übernahme von Donat Rrudhani nach Ablauf der Saison 2023/24.

Kosovarischer Nationalspieler mit Jugend in Frankreich

Der kosovarische Nationalspieler (8 Länderspiele) spielte in seiner Jugend in Frankreich bei Langres, Troyes und im elsässischen Brunstatt, ehe er 2017 zum FC Timau Basel (2. Liga interregional) wechselte. Es folgten eine Saison bei den Black Stars Basel mit dem Aufstieg in die Promotion League und drei Jahre beim FC Aarau in der Challenge League, wo er zu den Teamstützen gehörte.

(Quelle:BSC Young Boys Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Donat Donat Rrudhani Lausanne-Sport: Albanischer Mittelfeldspieler verstärkt



Top News


» Schweizweit erstes alevitisches Grabfeld auf Bremgartenfriedhof entsteht - Bau beginnt im Herbst 2024


» Wähle das schönste Tor der Saison 2023/24 auf unserem YouTube-Kanal aus! - Mach jetzt mit und stimme ab!


» Brand in Zweifamilienhaus: Feuerwehr bringt Situation unter Kontrolle, zwei Personen gerettet


» YB-Familie spendet gemeinsam Blut: Starkes Zeichen fur Solidaritat und Zusammenhalt


» Neue Leihvelostationen in Bern eröffnet: Veloverleihsystem wird erweitert und verbessert