Logo newsbern.ch

Blaulicht

Schwerer Unfall mit Elektromobil in Walkringen - Mann stirbt im Krankenhaus

Schwerer Unfall mit Elektromobil in Walkringen: Mann stirbt nach Überschlag. Die Kantonspolizei Bern untersucht die genauen Umstände des tragischen Vorfalls.

2024-03-11 13:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Sonntag, dem 10. März 2024, gegen 18.50 Uhr die Meldung über einen schweren Unfall mit einem Elektromobil auf der Straße "Neuhaus" in Walkringen.

Schwerer Unfall mit Elektromobil in Walkringen

Nach vorliegenden Informationen war ein Mann mit seinem Elektromobil auf der Neuhaus unterwegs, als das Fahrzeug aus bisher ungeklärten Gründen von der Straße abkam, über einen Bordstein fuhr und sich daraufhin überschlug. Letztendlich kam das Elektromobil auf einem Feldweg zum Stillstand.

Mann erleidet schwere Verletzungen und stirbt im Krankenhaus

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch eine anwesende Person und einem Ambulanzteam brachte ihn ein Rettungshubschrauber der Rega ins Krankenhaus. Leider erlagen seine Verletzungen dort im Laufe des Abends. Es gibt konkrete Hinweise zur Identität des Verstorbenen, aber die formelle Identifikation steht noch aus.

Die Polizei ermittelt weiterhin, um die genauen Umstände des Unfalls zu klären und mögliche Ursachen zu ermitteln.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Walkringen Unfall Elektromobil Walkringen Krankenhaus



Top News


» Gurtenfestival 2024: Livebericht am Donnerstag


» Spannende Pflanzeninseln blühen in Lyss 🌺 Besuchen Sie die Standorte am Viehmarkt und bei der Bibliothek!


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Schwere Verletzung nach Gabelstapler-Unfall: Kantonspolizei Bern bittet um Zeugenhinweise