Logo newsbern.ch

Regional

Pläne zur Aufhebung von Strassenbaulinien in Belp veröffentlicht: Mitwirkung erwünscht

Die kantonale Bau- und Verkehrsdirektion legt die Pläne zur Aufhebung von kantonalen Strassenbaulinien in Belp vom 2. April bis 3. Mai 2024 auf, während das Mitwirkungsverfahren gemäss dem Baugesetz durchgeführt wird. Einwendungen und Anregungen sind willkommen und Einsprachen können erhoben werden.

2024-04-02 09:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Belp

Die kantonale Bau- und Verkehrsdirektion, vertreten durch den zuständigen Oberingenieurkreis, legt gestützt auf Artikel 29 des Strassengesetzes vom 1. Februar 2024 (SG) die Pläne für die Aufhebung von nicht mehr benötigten kantonalen Strassenbaulinien im Perimeter der Gemeinde Belp vom 2. April bis 3. Mai 2024 auf. Gleichzeitig wird das Mitwirkungsverfahren im Sinne von Art. 58 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 (BauG) durchgeführt.

Einwendungen und Anregungen willkommen

Im Rahmen der Mitwirkung können Einwendungen und Anregungen unterbreitet werden. Diese sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich bei der Auflagestelle einzureichen oder an den zuständigen Oberingenieurkreis II, Schermenweg 11, Postfach in 3001 Bern zu richten.

Möglichkeit zur Einsprache

Wer durch das Vorhaben besonders betroffen ist, kann Einsprache erheben. Einsprachen und Rechtsverwahrungen im Rahmen des Einspracheverfahrens sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Gemeinde Belp, Abteilung Planung und Infrastruktur, Güterstrasse 13, Postfach, 3123 Belp einzureichen.

Publikationstext

Situationsplan Gemeinde Belp

Technischer Bericht

(Quelle:Gemeinde Belp Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Belp Pläne Aufhebung Strassenbaulinien Belp veröffentlicht: Mitwirkung erwünscht



Top News


» Gurtenfestival 2024: Livebericht am Donnerstag


» Spannende Pflanzeninseln blühen in Lyss 🌺 Besuchen Sie die Standorte am Viehmarkt und bei der Bibliothek!


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Schwere Verletzung nach Gabelstapler-Unfall: Kantonspolizei Bern bittet um Zeugenhinweise