Logo newsbern.ch

Sport

U16-Trainer Mario Raimondi interviewte seine Mannschaft nach Schweizermeisterschaftssieg

Der U16-Trainer Mario Raimondi feiert den Schweizermeistertitel seiner Mannschaft nach einem spannenden Final gegen Basel. Seine Spieler gewannen mit 2:1 in der Verlängerung und Raimondi lobte ihre harte Arbeit und starke Teamleistung.

2024-06-18 11:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: BSC Young Boys

U16-Trainer Mario Raimondi wurde nach dem Gewinn der Schweizermeisterschaft von seiner Mannschaft interviewt. Am vergangenen Sonntag gewann sein Team den Final gegen Basel mit 2:1 nach Verlangerung.

Mit großer Freude über den Sieg

Raimondi zeigte sich hocherfreut über den Erfolg seiner U16-Mannschaft. Der Trainer lobte die Leistung seiner Spieler und betonte die harte Arbeit, die sie in die Saison gesteckt hatten.

Zufriedenheit über die Mannschaftsleistung

Der Trainer betonte die starke Teamleistung, die zum Sieg führte. Er lobte die Disziplin und den Einsatz seiner Spieler und hob hervor, wie gut sie als Einheit zusammenarbeiteten.

Raimondi hob auch die Entschlossenheit seiner Spieler hervor, die bis zum Schlusspfiff gekämpft haben. Sein Stolz auf die Mannschaft war deutlich spürbar in dem Interview.

Ziele für die nächste Saison

Der Trainer sprach auch über die kommende Saison und die Ziele, die er mit der U16-Mannschaft erreichen möchte. Er betonte, dass sie weiter hart arbeiten müssen, um auch in der nächsten Saison erfolgreich zu sein.

(Quelle:BSC Young Boys Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Basel U16-Trainer Mario Raimondi interviewte Mannschaft Schweizermeisterschaftssieg



Top News


» Gurtenfestival 2024: Newsticker am Freitag


» Frontalkollision auf der Lindenstrasse: Schwerverletzter nach Überholmanöver


» Festnahme und Sicherstellung von Drogen und Geldbeträgen in Bern und Freiburg: Schlag gegen organisierte Kriminalität


» Schwerer Bergunfall in Gastlosen: Mann stürzt über hundert Meter ab - Identität des Verstorbenen noch unbekannt


» Tragischer Tod nach Wingsuit-Sprung am High Melchstuhl