Logo newsbern.ch

Blaulicht

Vater und Kind stürzen in Giessbachfalle: Rettungseinsatz in Brienz fortschreitet

Am Sonntagnachmittag stürzten ein Mann und ein Kleinkind in die Giessbachfalle in Brienz. Die Vermissten konnten nach umfangreichen Suchaktionen am Dienstagvormittag geborgen werden.

2024-06-25 16:00:26
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Sonntagnachmittag, 23. Juni 2024, stürzten ein Mann und ein Kleinkind in Brienz in die Giessbachfalle. Die Vermissten wurden umfangreich gesucht, bis eine Person am Dienstagvormittag, 25. Juni 2024, dank zahlreicher Suchdienste und Spezialisten geborgen werden konnte.

Rettungseinsatz

Verschiedene Dienste der Kantonspolizei Bern sowie Angehörige der Alpinen Rettung Station Interlaken und Alpinen Rettung Schweiz mit Canyoningspezialisten waren im Einsatz. Der Mann wurde vor Ort tot aufgefunden. Es gibt Hinweise auf seine Identität, die allerdings noch formell bestätigt werden muss. Die Suche nach dem vermissten Kleinkind dauert weiterhin an.

Die Suche nach dem vermissten Kleinkind wird fortgesetzt, während die Identität des Mannes noch bestätigt werden muss. Ein tragisches Ungluck, das die Gemeinschaft von Brienz in tiefe Trauer versetzt hat.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Vater Kind stürzen Giessbachfalle: Rettungseinsatz Brienz fortschreitet



Top News


» Gurtenfestival 2024: Newsticker am Freitag


» Frontalkollision auf der Lindenstrasse: Schwerverletzter nach Überholmanöver


» Festnahme und Sicherstellung von Drogen und Geldbeträgen in Bern und Freiburg: Schlag gegen organisierte Kriminalität


» Schwerer Bergunfall in Gastlosen: Mann stürzt über hundert Meter ab - Identität des Verstorbenen noch unbekannt


» Tragischer Tod nach Wingsuit-Sprung am High Melchstuhl