Logo newsbern.ch

Blaulicht

Frau nach Sturz in Iffigbach tot aufgefunden - Vermisstensuche beendet

Eine Frau, die am vergangenen Samstag im Iffigbach gesturzt war, wurde am Samstagmorgen von Einsatzkräften gefunden. Es besteht der Verdacht, dass es sich um die seit dem 22. Juni vermisste Frau handelt. Die Identifikation ist noch ausstehend.

2024-06-29 17:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am vergangenen Samstag, 22. Juni 2024, ist eine Frau auf einem Spaziergang an der Lenk im Simmental in den Iffigbach gesturzt. Seither wurde umfangreich nach der Vermissten gesucht (siehe Medienmitteilung vom 24. Juni 2024).

Suche nach Vermisster Frau

Am Samstagmorgen, 29. Juni 2024, konnte im Rahmen der Suche eine leblose Person durch die Einsatzkräfte im Iffigbach gesichtet werden. Die eingebundenen Suchdienste und ein Helikopter der Rega konnten die Person aus dem Wasser bergen, jedoch nur noch deren Tod feststellen. Gemass bisherigen Abklärungen dürfte es sich bei der verstorbenen Person um die seit Samstag, 22. Juni 2024, vermisste Frau handeln.

Es bestehen konkrete Hinweise auf ihre Identität, die formelle Identifikation steht indes noch aus.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Lenk Sturz Iffigbach tot Vermisstensuche



Top News


» Gurtenfestival 2024: Newsticker am Freitag


» Frontalkollision auf der Lindenstrasse: Schwerverletzter nach Überholmanöver


» Festnahme und Sicherstellung von Drogen und Geldbeträgen in Bern und Freiburg: Schlag gegen organisierte Kriminalität


» Schwerer Bergunfall in Gastlosen: Mann stürzt über hundert Meter ab - Identität des Verstorbenen noch unbekannt


» Tragischer Tod nach Wingsuit-Sprung am High Melchstuhl