Logo newsbern.ch

Blaulicht

Tätliche Auseinandersetzung in Ostermundigen: Polizei sucht Zeugen - Täter auf der Flucht

Am Samstag, den 29. Juni 2024, kam es an der Bernstraße 142 in Ostermundigen zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein Mann verletzt wurde. Die Kantonspolizei Bern bittet Zeugen, die Hinweise zum Vorfall oder zum flüchtigen Täter geben können, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

2024-07-02 18:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde am Montag, 1. Juli 2024, nachträglich gemeldet, dass es am Samstag, 29. Juni 2024, gegen 16.30 Uhr, an der Bernstrasse 142 in Ostermundigen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen sei. Dabei wurde ein Mann verletzt. Aussagen zufolge wurde das Opfer vor dem Eingang zum Einkaufszentrum von einem Mann mit Fusstritten traktiert und mit Bier überschüttet. Der mutmassliche Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Beschreibung des Täters

Der Beschuldigte wird wie folgt beschrieben: Der Mann ist von schmaler Statur, zirka 180 Zentimeter gross und zwischen 20-25- jährig. Er hat helle Haut und dunkelbraune Haare. Zudem ist eine Tätowierung am Hals aufgefallen. Zur Klärung der Ereignisse hat die Kantonspolizei Bern unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf

In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Personen, die die tätliche Auseinandersetzung beobachtet haben oder sachdienliche Angaben zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Ostermundigen Tätliche Auseinandersetzung Ostermundigen: Zeugen Täter Flucht



Top News


» Gurtenfestival 2024: Newsticker am Freitag


» Frontalkollision auf der Lindenstrasse: Schwerverletzter nach Überholmanöver


» Festnahme und Sicherstellung von Drogen und Geldbeträgen in Bern und Freiburg: Schlag gegen organisierte Kriminalität


» Schwerer Bergunfall in Gastlosen: Mann stürzt über hundert Meter ab - Identität des Verstorbenen noch unbekannt


» Tragischer Tod nach Wingsuit-Sprung am High Melchstuhl