Logo newsbern.ch

Regional

Wiedereröffnung des Parkcafés auf der Kleinen Schanze in Bern: Sanierung bringt frischen Glanz zurück

Nach neun Monaten Bauzeit wird das Parkcafé auf der Kleinen Schanze am kommenden Samstag, 13. Juli, wiedereröffnet. Im Rahmen einer umfassenden Sanierung wurde die ursprüngliche Pavillonform wieder hergestellt, der gastronomische Betrieb optimiert und eine öffentliche Toilettenanlage im Gebäude integriert. Die Sanierung der Parkanlage schreitet ebenfalls voran: Die erste Bauetappe wird in Kürze abgeschlossen.

Kleine Schanze: Parkcafé wird nach Sanierung wiedereröffnet
Kleine Schanze: Parkcafé wird nach Sanierung wiedereröffnet (Bild: Stadt Bern)

2024-07-11 11:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Nach neun Monaten Bauzeit wird das Parkcafé auf der Kleinen Schanze am kommenden Samstag, 13. Juli, wiedereröffnet. Im Rahmen einer umfassenden Sanierung wurde die ursprüngliche Pavillonform wieder hergestellt, der gastronomische Betrieb optimiert und eine öffentliche Toilettenanlage im Gebäude integriert. Auch die Sanierung der Parkanlage schreitet voran: Die erste Bauetappe wird in Kürze abgeschlossen.

Sanierung des Parkcafés

Die Grünanlage auf der Kleinen Schanze wird seit Oktober 2023 in zwei Etappen saniert. Mit dem Abschluss der ersten Etappe wird der östliche Bereich der historisch wertvollen Parkanlage grösstenteils wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Die erste Bauetappe beinhaltet auch eine umfassende Sanierung des Parkcafés Kleine Schanze. Pünktlich zum schönen Wetter nimmt das Parkcafé am Samstag, 13. Juli 2024, den Sommerbetrieb wieder auf. Mit seiner Gestaltung erinnert es dabei an seine Ursprünge als «offene Trinkhalle».

Mit Abschluss der Sanierung kommt die ursprüngliche Pavillonform des Parkcafés wieder zur Geltung. Die dem Park zugewandten, nicht originalen Anbauten wurden rückgebaut. Eine durchgehende Front rahmt den grosszügigen Aussenbereich ein und stellt einen attraktiven Bezug zum Park her. Im Innern wurde der Gästeraum aufgewertet und die Gastroküche zusammen mit der gesamten Haustechnik erneuert. Durch diese Massnahmen werden die Betriebsprozesse verbessert und der zukünftige Energiebedarf massgeblich reduziert. Neu beinhaltet das Parkcafé eine öffentliche, hindernisfreie Toilette, welche die freistehende Anlage auf der parkabgewandten Seite des Cafés ersetzt.

Fortschritte in der Parkanlage

Seit Herbst 2023 wird auch die historische Parkanlage auf der Kleinen Schanze saniert, die erste Sanierungsetappe steht kurz vor dem Abschluss. Einzelne Bereiche bleiben noch für einige Wochen gesperrt, im Herbst und Winter 2024 wird die Anlage zwischenzeitlich wieder weitgehend zugänglich sein. Wegen den schlechten Witterungsverhältnissen während der vergangenen Monate müssen gewisse Bauarbeiten in die zweite Etappe verschoben werden, die im Frühjahr 2025 startet. In dieser zweiten Etappe werden auch die demontierten Spielgeräte wieder versetzt. Der Abschluss der Sanierungsarbeiten ist ab Mitte 2025 geplant.

(Quelle:Stadt Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Wiedereröffnung Parkcafés Schanze Sanierung frischen Glanz zurück



Top News


» Gurtenfestival 2024: Newsticker am Freitag


» Frontalkollision auf der Lindenstrasse: Schwerverletzter nach Überholmanöver


» Festnahme und Sicherstellung von Drogen und Geldbeträgen in Bern und Freiburg: Schlag gegen organisierte Kriminalität


» Schwerer Bergunfall in Gastlosen: Mann stürzt über hundert Meter ab - Identität des Verstorbenen noch unbekannt


» Tragischer Tod nach Wingsuit-Sprung am High Melchstuhl