Logo newsbern.ch

Regional

Erste Bilanz: 182 Gesuche für Mietzinshilfe eingereicht

2021-03-04 05:05:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Die Corona-Notunterstützung der Stadt Bern läuft seit dem 1. Februar 2021. Seither sind beim Wirtschaftsamt der Stadt Bern 173 Gesuche für Mietzinshilfe und 9 Härtefallgesuche eingetroffen, wie die Stadt Bern schildert.

Die Corona-Notunterstützung der Stadt Bern verläuft bisher weitgehend reibungslos.Seit einem Monat leistet die Stadt Bern Corona-Notunterstützung in Form von Mietzinshilfe. In der Zeit zwischen dem 1. Februar 2021 und dem 1. März 2021 seien 182 Gesuche beim Wirtschaftsamt der Stadt Bern eingegangen – 173 Gesuche um Entschädigung für Mietzinshilfe und 9 Gesuche für Härtefallbeiträge.

Gesamthaft seien 1`080’231.78 Franken an Hilfsgeldern beantragt worden.Das Wirtschaftsamt der Stadt Bern nimmt die Gesuche für die Corona-Notunterstützung entgegen und beantwortet Fragen der Bevölkerung zu Modalitäten. Gesamthaft seien rund 224 telefonische und 55 schriftliche Fragen zu den Modalitäten der kommunalen Notunterstützung beim Wirtschaftsamt eingegangen..

Suche nach Stichworten:

Bern Bilanz: 182 Gesuche Mietzinshilfe eingereicht