Logo newsbern.ch

Blaulicht

Biel/Zeugenaufruf: Mann mit schwerer Stichverletzung im Spital

2021-03-21 18:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Sonntag, 21. März 2021, kurz vor 4.40 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass an der General-Dufour-Stasse in Biel ein Mann eine Stichverletzung erlitten habe, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Die umgehend ausgerückte Patrouille fand den Mann und eine Begleitperson in der Nähe des Parkplatz Gurzelen vor und leistete erste Hilfe. Der Verletzte wurde anschliessend mit der Ambulanz in ein Spital gebracht.

Gemäss ersten Erkenntnissen hatten sich zwei Männer an der General-Dufour-Strasse auf Höhe des alten Fussballstadions aufgehalten, als sie von zwei Unbekannten angesprochen wurden. Darauf kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, bei der das 35-jährige Opfer mit einem Messer verletzt wurde.

Sein Begleiter blieb unverletzt. Die zwei unbekannten Männer flüchteten in Richtung Bözingen.

Sie werden als zirka 18 bis 20 Jahre alt beschrieben und sprechen französisch. Beide Männer sollen dunkle Daunenjacken getragen haben.

Einer der Männer sei zirka 190 Zentimeter gross, dunkelhäutig und von stattlicher Statur. Der andere Mann sei zirka 180 Zentimeter gross, hellhäutig und habe schwarzes, mittellanges Haar.Die Kantonspolizei Bern habe unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Personen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Bern Biel/Zeugenaufruf: Stichverletzung Spital