Logo newsbern.ch

Regional

Kultur Stadt Bern schreibt zwei Tessin-Stipendien aus

2021-04-09 13:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

In Zusammenarbeit mit der Fondazione Eduard Bick bietet die Stadt Bern zwei Atelieraufenthalte im Tessin an, wie die Stadt Bern meldet.

Diesen Herbst steht für jeweils einen Monat eines der zwei Häuser der Stiftung in Costa oberhalb von Intragna im Centovalli zum Wohnen und Arbeiten zur Verfügung. Interessierte Kulturschaffende aller Sparten können sich bis zum 14. Mai 2021 für einen Arbeitsaufenthalt bewerben.Die Casa Maria und Casa Cecilia stehen in Costa sopra Intragna am Eingang des Centovalli und beherbergen in den Sommermonaten die Gäste der Fondazione Eduard Bick.

Für die Monate September und Oktober schreibt Kultur Stadt Bern hier je einen vierwöchigen Atelieraufenthalt aus für Kulturschaffende aller Sparten. Für die Stipendien können sich Kulturschaffende mit Bezug zur Stadt Bern bis zum 14. Mai via Online-Gesuchseingabe von Kultur Stadt Bern bewerben.Die zwei alten Steinhäuser bieten auf mehreren Stockwerken Platz zum künstlerischen Arbeiten in unterschiedlicher Ausstattung.

Sie seien auch für Kollektive oder Familien bis zu vier Personen geeignet. Es werden unabhängig voneinander zwei Stipendien vergeben.

Die Stipendien umfassen den kostenfreien Aufenthalt in entweder der Casa Cecilia oder der Casa Maria und einen Beitrag von je 2000 Franken an die Lebenskosten. Künstlerische Gruppen oder Kollektive können sich gemeinsam bewerben, der Beitrag an die Lebenskosten werde in diesem Fall auf maximal 4000 Franken pro Stipendium erhöht..

Suche nach Stichworten:

Bern Kultur Bern Tessin-Stipendien