Logo newsbern.ch

Regional

Französischsprachige Schule: Gemeinderat lehnt Totalrevision ab

2021-04-09 13:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat lehnt die Totalrevision des Bundesgesetzes über Beiträge für die kantonale französischsprachige Schule in Bern (ECLF) ab und fordert in seiner Vernehmlassungsantwort, auf die Totalrevision zu verzichten, wie die Stadt Bern schreibt.

Der Bund will mit der Totalrevision die Möglichkeit schaffen, dass er sich aus der Mitfinanzierung zurückziehen kann. Für den Gemeinderat sei die ECLF seit 60 Jahren ein gutes Beispiel einer konkreten Massnahme zur Verständigung und zum Austausch zwischen den Sprachgemeinschaften in der Hauptstadt.

Mit diesem gemeinsamen Projekt werde die sprachliche und kulturelle Vielfalt der Schweiz gestärkt und den Kindern französisch-, italienisch- oder romanischsprachiger Eltern die Möglichkeit gegeben, in der deutschsprachigen Hauptstadt zu leben und gleichzeitig die kantonale französischsprachige Schule in Bern zu besuchen. Der Gemeinderat sei der Meinung, dass dieses gemeinsame Projekt unbedingt auch in Zukunft so weitergeführt werden muss und dass ein Rückzug des Bundes auf Raten keine zukunftsweisende Lösung darstellt..

Suche nach Stichworten:

Bern Französischsprachige Schule: Totalrevision