Logo newsbern.ch

Regional

Entsorgung Corona-Schnelltests

  • Entsorgung Corona-Schnelltests
    Entsorgung Corona-Schnelltests (Bild: Stadt Bern)
2021-04-15 15:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Seit 7. April können Corona-Schnelltests privat bezogen und zuhause durchgeführt werden, wie die Stadt Bern meldet.

Die Schnelltests können infektiös sein. Deshalb sei eine konforme Entsorgung wichtig.Gebrauchte Corona-Schnelltests gehören mit ihrem gesamten Zubehör zur Gruppe der möglicherweise infektiösen Abfälle.

Sind diese ungeschätzt in Hauskehricht entsorgt, können Sie andere Menschen möglicherweise mit dem Virus infizieren. Deshalb sei folgendes bei der Entsorgung von Corona-Schnelltest zu beachten: .

  • Die gebrauchten Schnelltests und alles Zubehör (Abstrich-Teststäbchen, Pipetten, Röhrchen, Spuckgefäßen, Testkassetten) sowie die Schutzausrüstung (Masken, Handschuhe, etc.) müssen in einem stabilen, möglichst reissfesten Kunststoffsack sicher verpackt werden.
  • Der Kunststoffsack wird fest verknotet, damit die Abfälle nicht herausfallen können.
  • Der Kunststoffsack wird im Hauskehricht entsorgt.

Suche nach Stichworten:

Bern Entsorgung Corona-Schnelltests