Logo newsbern.ch

Regional

13 000 neue Termine aufgeschaltet – 30 000 Dosen an Praxen und Apotheken geliefert – Kita-Personal und Tageseltern erhalten Grup...

2021-05-03 16:05:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Bern

Der Kanton schaltet weitere 13 000 Impftermine für die Gruppen A – L und O auf, wie der Kanton Bern meldet.

Damit können nochmals Personen aus den Risikogruppen vorrangig Termine buchen, da der Aufruf von Ende vergangener Woche zu einem grossen Ansturm geführt hat.Die Terminbuchung erfolgt nicht automatisch. Um einen Termin buchen zu können, muss man sich mit den eigenen Angaben (Benutzername und Passwort) auf der Plattform anmelden (www.be.ch/corona-impfung Link öffnet in einem neuen Fenster.

oder https://be.vacme.ch Link öffnet in einem neuen Fenster.). Dann könne ein Erst- und Zweittermin gebucht werden.

Es stehen nicht in allen Impfzentren gleich viele Termine zur Verfügung.Die Hausärztinnen und Hausärzte haben 25 000 Impfdosen erhalten, die in der laufenden und kommenden Woche verabreicht werden. Diese Woche werden zudem die Apotheken mit 5 000 Impfdosen beliefert, um in der kommenden Woche erste Impfungen durchführen zu können.Alle Informationen zur Impfung, Registrierung und Anmeldung seien immer aktuell zu finden auf www.be.ch/corona-impfung Link öffnet in einem neuen Fenster..

Die Telefonnummer 031 636 88 00 sei ausschliesslich für die Registrierung von Personen vorgesehen, welche die Onlineregistrierung nicht selber vornehmen können. Die Gesundheitsdirektion bittet darum, die Registrierung und Anmeldung wenn immer möglich online zu machen.

Die Termine bei den Hausärzten und ab nächster Woche bei den Apotheken werden direkt bei diesen vergeben..

Suche nach Stichworten:

Termine aufgeschaltet Dosen Praxen Apotheken Kita-Personal Tageseltern Grup...