Logo newsbern.ch

Blaulicht

Langnau im Emmental: Lenker nach Raserdelikt angehalten

2021-06-03 17:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

In der Nacht auf Sonntag, 30. Mai 2021, führte die Kantonspolizei Bern in Langnau im Emmental innerorts eine Geschwindigkeitskontrolle ohne Anhaltemannschaft durch, wie die Kantonspolizei Bern meldet.

Um 2.40 Uhr wurde ein fahrender Autolenker von Zollbrück herkommend in Richtung Zentrum von Langnau im Emmental auf der Burgdorfstrasse gemessen. Er war nach Abzug der gesetzlichen Toleranz mit 127 km/h statt der erlaubten 50 km/h unterwegs.

Der Lenker konnte Donnerstag, 3. Juni 2021 angehalten werden. Er zeigte sich anlässlich der Einvernahme geständig, das Auto gelenkt zu haben.

Ihm wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Sein Fahrzeug wurde sichergestellt.

Der 48-Jährige werde sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz zu verantworten haben..

Suche nach Stichworten:

Bern Langnau Emmental: Raserdelikt