Logo newsbern.ch

Regional

Gemeinderat wünscht sich vom Kanton mehr Offenheit bei der Inklusion

2021-06-07 10:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat zu den beiden Verordnungen im Zusammenhang mit der Teilrevision des Volksschulgesetzes (VSG) der kantonalen Bildungs- und Kulturdirektion in zustimmendem Sinn Stellung genommen, wie die Stadt Bern schildert.

Bei der neuen Verordnung zum besonderen Volksschulangebot wünschte sich der Gemeinderat, dass der Kanton Bern mehr Offenheit zu Inklusion und Integration von Kindern und Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung zeigen würde. Er sei jedoch einverstanden mit dem Grundsatz, dass die Regel-Volksschulen die Verantwortung für die Integration von Schülerinnen und Schülern mit verstärktem sonderpädagogischem Förderbedarf übernehmen.

Der Gemeinderat weist aber darauf hin, dass die Schulen für eine erfolgreiche Integration genügend Ressourcen und Wissen benötigen..

Suche nach Stichworten:

Bern wünscht Offenheit Inklusion