Logo newsbern.ch

Blaulicht

A5 Tüscherz-Alfermée: Lenker und Hund nach Kollision mit Kandelaber verletzt

2021-06-14 14:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Meldung zu einem Verkehrsunfall auf der A5 in Tüscherz-Alfermée (Gemeinde Twann-Tüscherz) ging bei der Kantonspolizei Bern am Sonntag, 13. Juni 2021, kurz vor 18.10 Uhr, ein, wie die Kantonspolizei Bern meldet.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Autolenker von Twann herkommend in Richtung Biel unterwegs gewesen. Kurz vor Tüscherz-Alfermée kam das Auto aus noch zu klärenden Gründen links von der Fahrbahn ab, fuhr über die Gegenfahrbahn auf das Trottoir und kollidierte dort mit einem Kandelaber.

Durch den Aufprall wurde das Auto zurück auf den rechten Fahrstreifen geschleudert. Der 41-jährige Autolenker erlitt beim Unfall Verletzungen.

Er wurde durch Ersthelfende aus dem Auto geborgen und nach der Erstversorgung vor Ort durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht. Ein im Auto mitgeführter Hund wurde ebenfalls verletzt und musste für die medizinische Betreuung in eine Tierklinik gebracht werden.

Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Für die Abschlepparbeiten musste der betroffene Streckenabschnitt kurzzeitig gesperrt werden.

Es kam zu Rückstau. Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs wurden durch die Kantonspolizei Bern aufgenommen. .

Suche nach Stichworten:

Bern A5 Tüscherz-Alfermée: Hund Kollision Kandelaber