Logo newsbern.ch

Regional

Die Fahrenden haben das Ultimatum eingehalten.

2021-06-15 08:05:37
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Belp

Am Freitagnachmittag war ein erstes Aufräumen und Zusammenpacken erkennbar, wie die Gemeinde Belp mitteilt.

Die Gemeindevertreter waren vor Ort und konnten am Abend den Platz wieder frei und sauber übernehmen.Die Gruppe der Fahrenden habe die Gemeinde für Abfallentsorgung, Wasser und den Gebrauch der Toilettenanlage entschädigt. Die Fahrenden waren am Pfingstmontag auf ein privates Grundstück eines Bauern gefahren.

Zum Schutz des Feldes und Kulturlandes hatte die Gemeinde als Sofortmassnahme ein befestigtes Areal beim Giessenbad zugewiesen. Nach 12 Tagen sei die Gruppe weitergefahren.

.

Suche nach Stichworten:

Belp Fahrenden Ultimatum eingehalten.