Logo newsbern.ch

Regional

Befristet mehr Personal für Erwachsenen- und Kindesschutz

2021-07-02 10:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat eine bis Mitte 2022 befristete Personalaufstockung um 450 Stellenprozente im Amt für Erwachsenen- und Kindesschutz beschlossen und beantragt dem Stadtrat dazu einen Kredit von 495`000 Franken, wie die Stadt Bern ausführt.

Die Personalaufstockung wurde aufgrund einer coronabedingten ausserordentlichen Zunahme der Fälle und deren Komplexität nötig. Verschärft habe sich die Lage zudem dadurch, dass psychiatrische und psychologische Angebote überlastet und auf längere Zeit ausgebucht sind.

Mit der Personalaufstockung solle eine rasche Entschärfung der aktuellen Lage zugunsten der hilfsbedürftigen Klientinnen und Klienten sowie der überlasteten Mitarbeitenden sichergestellt werden. Die Zusatzkosten können voraussichtlich im Rahmen der nachträglichen Abgeltung durch den Kanton in den Jahren 2022 und 2023 ausgeglichen werden..

Suche nach Stichworten:

Bern Befristet Personal Erwachsenen- Kindesschutz