Logo newsbern.ch

Regional

Umgestaltung Schützenmatte: Ideen gesucht

2021-08-09 11:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Die Schützenmatte soll zu einem vielfältig nutzbaren und sicheren Platz umgestaltet werden, wie die Stadt Bern meldet.

Dabei seien auch die Ideen der Berner Bevölkerung gefragt: Die für die Neugestaltung zuständigen Planerinnen und Planer nehmen während vier Wochen vor Ort Anregungen entgegen.Die Schützenmatte solle umgestaltet werden. Basis für die Umgestaltung sei das Nutzungs- und Entwicklungskonzept (NEK) von 2016: Dieses wurde von den städtischen Fachstellen gemeinsam mit den Grundeigentümerinnen und Grundeigentümern, Anrainern und Nutzerinnen erarbeitet.

Auf der Basis des Konzeptes werde nun bis Ende 2022 die Vorstudie für die definitive Umgestaltung ausgearbeitet.Auch die Erarbeitung der Vorstudie erfolgt wiederum partizipativ: zum einen in Form von Workshops mit einem Begleitgremium, in dem Vertreterinnen und Vertreter von verschiedenen Interessengruppen, Vereinen, Kommissionen und Anwohnern mitarbeiten. Durch die breite Zusammensetzung solle sichergestellt werden, dass die Anforderungen und Bedürfnisse aller Beteiligten in der Planung mitgedacht werden.Zum anderen seien aber auch die Ideen aus der Bevölkerung gefragt: Wie stellen sich die Bernerinnen und Berner die künftige Schützenmatte vor? Das Büro BRYUM GmbH, welches mit der Erarbeitung der Vorstudie zur Neugestaltung beauftragt ist, werde im August auf der Schützenmatte ein «OpenOffice» in Form eines Bürocontainers aufstellen und vor Ort arbeiten.

Interessierte können sich hier über das Projekt informieren, sich mit den verantwortlichen Planerinnen und Planern austauschen und ihre Ideen vor Ort einbringen. Der Container sei in den Wochen zwischen dem 16. August und dem 10. September 2021 jeweils am Dienstag- und Donnerstagnachmittag besetzt..

Suche nach Stichworten:

Platz Umgestaltung Schützenmatte: Ideen