Logo newsbern.ch

Regional

Wasser im Glasbrunnen kann wieder getrunken werden

2021-08-09 15:05:22
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Burgergemeinde Bern

Ende Juli wurden im Wasser des Glasbrunnens Kolibakterien gemessen, wie die Burgergemeinde Bern berichtet.

Die Wasserqualität des Glasbrunnens wurde deshalb erneut mehrmals überprüft und die jüngsten Wasserproben weisen keine Kolibakterien mehr auf. Seit vergangenem Freitag darf das Wasser wieder getrunken werden.Bei einer Wasserprobe im Glasbrunnen wurden gegen Ende Juli Kolibakterien gemessen.

Der Forstbetrieb der Burgergemeinde Bern habe dem Glasbrunnen vorübergehend die Trinkwasserqualität abgesprochen und den Brunnen mit einem «Kein Trinkwasser»-Schild gekennzeichnet. Grund für die Verunreinigung waren die Unwetter und die grossen Niederschlagsmengen der vergangenen Wochen.

Bei Unwettern seien Kolibakterien in Wasserquellen keine Seltenheit. Das Wasser des Glasbrunnens werde wöchentlich von Energie Wasser Bern (EWB) getestet.

Bei den jüngsten Wasserproben konnten keine Kolibakterien mehr festgestellt werden, weshalb das Schild «Kein Trinkwasser» entfernt wurde und das Wasser wieder getrunken werden darf.Der Glasbrunnen liegt im Quartier Neufeld im Bremgartenwald und gilt als mystischer Kraftort. Der Brunnen befindet sich an einem Kreuzungspunkt von Waldwegen und sei öffentlich zugänglich..

Suche nach Stichworten:

Bern Wasser Glasbrunnen getrunken