Logo newsbern.ch

Regional

Start ins neue Schuljahr für 11’488 Schülerinnen und Schüler

Start ins neue Schuljahr für 11’488 Schülerinnen und Schüler
Start ins neue Schuljahr für 11’488 Schülerinnen und Schüler (Bild: Stadt Bern)

2021-08-16 10:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Heute startet in der Stadt Bern das neue Schuljahr für insgesamt fast 11’500 Schülerinnen und Schüler, wie die Stadt Bern schreibt.

14 Klassen mussten auf das neue Schuljahr hin eröffnet werden. Für 1224 Kinder sei heute der erste Schultag.

Auf das neue Schuljahr hin werde in der Stadt Bern erneut zusätzlicher Schulraum in Betrieb genommen.Im neuen Schuljahr besuchen in der Stadt Bern 11’488 Schülerinnen und Schüler die Volksschule (August 2020: 11’265). Dies entspreche einer Zunahme um 223 Schülerinnen und Schüler respektive zwei Prozent gegenüber dem Schuljahr 2020/21 (Vorjahr: 459).

Der Zuwachs an Schülerinnen und Schülern in der Stadt Bern habe die Neueröffnung von zusätzlichen Schulklassen zur Folge: Insgesamt 14 neue Klassen wurden auf das Schuljahr 2021/22 hin eröffnet (Zyklus 1: -1 Klasse; Zyklus 2: +4 Klasse; Zyklus 3: + 9 Klassen; Sonderschulen: +2 Klassen). Der stärkste Zuwachs sei im Zyklus 3 zu verzeichnen, was auf den zwischen 2013 und 2015 schrittweise vorverschobenen Stichtag für den Eintritt in den Kindergarten zurückzuführen ist.Die weiterhin steigenden Schülerinnen- und Schülerzahlen machen Investitionen in den Schulraum nötig.

Auf das neue Schuljahr hin werden im Schulkreis Länggasse-Felsenau der Kindergarten im Neubau an der Depotstrasse sowie Schulraumprovisorien bei den Schulhäusern Hochfeld II und Rossfeld in Betrieb genommen. Die Zumiete an der Muesmattstrasse 29 wurde erweitert.

Zudem werde im Schulkreis Mattenhof der Doppelkindergarten Schlossmatt neu von zwei Klassen der Volksschule genutzt..

Suche nach Stichworten:

Bern Schuljahr 11’488 Schülerinnen Schüler