Logo newsbern.ch

Regional

Rahmenstrategie für nachhaltige Entwicklung verabschiedet

2021-08-31 10:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat die Rahmenstrategie Nachhaltige Entwicklung verabschiedet, wie die Stadt Bern meldet.

Sie zeigt den Weg zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt Bern auf und bildet einen langfristig angelegten Orientierungsrahmen. Dies um der Wirtschafts-, Sozial-, und Umweltpolitik eine gemeinsame Stossrichtung hin zu einer zukunfts-fähigen Gesellschaft zu verleihen.

Damit sei die Stadt Bern die erste Stadt in der Deutschschweiz, welche die Nachhaltigkeitsziele der UNO als strategische Basis für ihre Tätigkeiten anwendet.Bern verfolgt die Vision einer Stadt, in der man jetzt und in Zukunft gerne wohnt, arbeitet und die Freizeit verbringt. Eine Stadt der Vielfalt, in der sich alle Menschen wohl und sicher fühlen.

Um dies zu ermöglichen, sei eine nachhaltige Entwicklung von grösster Bedeutung.Die Stadt Bern will ihre Anstrengungen für eine nachhaltige Entwicklung bündeln und mit vereinten Kräften die vorgegebenen Ziele erreichen. Die Grundsätze dazu habe sie in der vom Gemeinderat verabschiedeten Rahmenstrategie für nachhaltige Entwicklung 2021 – 2030 festgehalten.

Die Strategie schafft die Verbindung zwischen den übergeordneten Zielen der UNO (SDG) und den Nachhaltigkeitszielen und Handlungsschwerpunkten der Stadt Bern. Sie gibt vor, wie in der Stadt Bern Massnahmen zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung konkretisiert und präzisiert werden sollen.

Sie gibt damit den heutigen und künftigen Nachhaltigkeitsbestrebungen der Stadt Bern ein gemeinsames Dach und definiert 50 Berner Nachhaltigkeitsziele.Die Handlungsschwerpunkte zeigen auf, wo die Stadt Bern in ihrem Handlungsspielraum im Hinblick auf die Erreichung ihrer 50 Nachhaltigkeitsziele zusätzliche Impulse setzen könne und muss. Sie bilden die zentralen Elemente, an denen die Umsetzung der Rahmenstrategie.Eine neue Website www.bern.ch/nachhaltig beschreibt die Themen, welche die Stadt direktionsübergreifend und in Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft vorrangig angehen will.

Sie zeigt auch, wo die Stadt Bern bereits Massnahmen für eine nachhaltige Entwicklung umgesetzt hat. Mittels Controlling werde geprüft, welche Schritte die Stadt Bern in den 50 Zielen in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung gemacht habe und der entsprechende Handlungsbedarf identifiziert.Die Stadt Bern will mit der Rahmenstrategie eine Vorreiterrolle in der nachhaltigen Entwicklung einnehmen: Als erste Stadt in der Deutschschweiz verfügt sie nun über eine Strategie auf der Basis der UNO Nachhaltigkeitsziele.

Bern sei damit aber nicht allein, weltweit setzen sich immer mehr Unternehmen, Verwaltungen, Regierungen und weitere Akteurinnen und Akteure für eine nachhaltige Entwicklung gemäss den Zielen der UNO ein. Der Bundesrat habe 2021 für die Schweiz ebenfalls eine «Strategie Nachhaltige Entwicklung» verabschiedet.

Auch sie stützt sich auf die Agenda 2030 und die Nachhaltigkeitsziele der UNO..

Suche nach Stichworten:

Bern Rahmenstrategie nachhaltige verabschiedet