Logo newsbern.ch

Regional

«Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern

  • «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern
    «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern
    «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern
    «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern
    «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern
    «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern
    «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern
    «Hallo Velo!»: Velofestival in der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
2021-09-02 10:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Am Sonntag, 5. September 2021, findet das Velofestival «Hallo Velo!» zum vierten Mal statt, wie die Stadt Bern schildert.

Der autofreie «City Loop» zwischen Bundes- und Münsterplatz und die gemeinsame Velo-Parade laden zum Verweilen und Mitmachen ein. Acht Partnergemeinden beteiligen sich dieses Jahr mit Sternfahrten am Velofestival.Nach der letztjährigen Zwangspause infolge der Corona-Pandemie rollt «Hallo Velo!» dieses Jahr mit leicht verändertem Konzept wieder an: Am Sonntag, 5. September 2021, dreht sich in der Stadt Bern alles um das Zweirad.

Von 9 bis 17 Uhr findet auf dem Bundes- und Münsterplatz ein abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen und Verweilen statt. Gemeinderätin Franziska Teuscher freut sich darauf: «Hallo Velo! sei für Bern ein wichtiger Anlass, um als Velohauptstadt zusammen mit den umliegenden Gemeinden die Vielfalt des Velos zu feiern.»Das Velofestival konzentriert sich dieses Jahr verstärkt auf die Stadt Bern.

Acht Partnergemeinden beteiligen sich mit Sternfahrten am Velofestival. Dabei fahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 9 und 13 Uhr von den jeweiligen Ausgangspunkten in Allmendingen, Bremgarten, Köniz, Muri-Gümligen, Ostermundigen, Rubigen, Worb und Zollikofen ins Zentrum von Bern.

Teilnehmende haben dabei die Gelegenheit, von den jeweiligen Partnergemeinden aus auf einer eigens ausgeschilderten Strecke grösstenteils auf Velowegen und Velorouten in die Stadt Bern zu fahren.Der 1,6 Kilometer lange, autofreie «City Loop» führt vom Bundesplatz durch die Altstadt auf den Münsterplatz und wieder zurück. Ein Höhepunkt sei die Velo-Parade um 13:30 Uhr: Gemeinsam befahren Interessierte mit ihren Zweirädern einen 6,5 Kilometer langen Rundkurs.

Weiter sorgt die Flying Metal Crew mit Jump-Shows für spektakuläre Sprünge. Thomas Genon, einer der weltbesten Freestyle Mountainbiker, werde zu Gast auf dem Bundesplatz sein.

Verschiedene Verpflegungsstände sorgen für das leibliche Wohl der Besuchenden. Auf dem Bundesplatz begleitet ein DJ musikalisch durch den Tag.

Das detaillierte Programm sei unter https://www.hallovelo.be abrufbar..

Suche nach Stichworten:

Bern «Hallo Velo!»: Velofestival Bern