Logo newsbern.ch

Regional

Pilot Hindernisfreie Sammelstellen

  • Pilot Hindernisfreie Sammelstellen
    Pilot Hindernisfreie Sammelstellen (Bild: Stadt Bern)
  • Pilot Hindernisfreie Sammelstellen
    Pilot Hindernisfreie Sammelstellen (Bild: Stadt Bern)
2021-10-01 10:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Blinde Menschen sollen an den öffentlichen Sammelstellen eigenständig entsorgen können, wie die Stadt Bern schildert.

An der Colombstrasse wurden nun erste Sammelstellenbehälter mit Brailleschrift und Keilschrift ausgestattet – ein Pilotversuch.Damit blinde Menschen eigenständig an den Sammelstellen entsorgen können, benötigen sie Hilfsmittel. In einem ersten Pilotversuch wurden deshalb die Sammelstellenbehälter der Quartierentsorgungsstelle Colombstrasse mit Platten, auf denen mit Brailleschrift und Keilschrift die Fraktionen angeschrieben sind.

So können blinde Stadtbürgerinnen und -Bürger mit dem Tastsinn erspüren, welcher Separatabfall in welchem Behälter zu entsorgen ist. Die Schriftplatten wurden links oben auf der Behälterfläche angebracht.

Damit solle verhindert werden, dass blinde Benutzerinnen und Benutzer ihre Hände beim Ertasten verschmutzen. .

Suche nach Stichworten:

Bern Pilot Hindernisfreie Sammelstellen