Logo newsbern.ch

Regional

Gemeinderat genehmigt drei Leistungsverträge

2022-01-27 05:05:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat zwei einjährige Leistungsverträge im Bildungsbereich und einen zweijährigen Leistungsvertrag im Migrationsbereich genehmigt, wie die Stadt Bern berichtet.

Die Leistungen der Volkshochschule Bern (vhsbe) werden gleich wie in den Vorjahren auch im Jahr 2022 mit einem jährlichen Pauschalbeitrag von 105’000 Franken abgegolten. Die Volkshochschule bietet Erwachsenen qualitativ hochstehenden Unterricht in Gesellschafts-, Wissenschafts- und Kulturthemen an.

Die Leistungen der Stiftung Musikschule Konservatorium Bern (konsibern) werden im laufenden Jahr mit einer Summe von 3,63 Millionen Franken abgegolten. Darin enthalten seien Mehrkosten von 85`000 Franken für gestiegene Lehrpersonengehälter.

Die Gelder seien am 28. November 2021 von den Stimmberechtigten der Stadt Bern im Rahmen der Budgetabstimmung bereits gutgeheissen worden. Mit Caritas Bern schliesst die Stadt Bern wie in den Vorjahren einen zweijährigen Leistungsvertrag für den Dolmetschdienst comprendi für 2022 und 2023 ab.

Die Leistungen werden mit 100’000 Franken (50’000 Franken pro Jahr) abgegolten. Der Übersetzungsdienst verbessert die Zugänglichkeit zu städtischen Dienstleistungen für Migrantinnen und Migranten..

Suche nach Stichworten:

Bern Leistungsverträge