Logo newsbern.ch

Blaulicht

Ostermundigen/Zeugenaufruf: Auseinandersetzung zwischen Autoinsassen

2022-03-03 16:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Montag, 14. Februar 2022, ist es gegen 21.00 Uhr, am Flurweg in Ostermundigen zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Personen gekommen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Gemäss jetzigem Kenntnisstand stand im Bereich der Hausnummern 39 und 41 ein Auto mit eingeschalteten Lichtern auf der Strasse. Ein Autolenker näherte sich, stoppte neben dem stehenden Fahrzeug und suchte das Gespräch mit dessen Insassen.

Daraufhin entwickelte sich aus noch zu klärenden Gründen eine verbale Auseinandersetzung. Schliesslich kam es im Zuge der weiteren Geschehnisse zu Tätlichkeiten unter einem Teil der anwesenden Personen.

Zudem wurde unter anderem eine Scheibe an einem der beiden Autos eingeschlagen. Im Zuge der bisher getätigten Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland konnte der genaue Sachverhalt nicht geklärt werden.

Entsprechend sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Gemäss Aussagen seien drei Personen – ein Mann und eine Frau mit einem Kind – zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung zu Fuss an der Örtlichkeit vorbeikommen.

Der Mann dürfte sich dabei mit der Absicht, die Streitenden zum Aufhören zu bewegen, bemerkbar gemacht haben. Die drei Personen entfernten sich danach in unbekannte Richtung, während sich die Auseinandersetzung noch fortsetzte..

Suche nach Stichworten:

Ostermundigen Ostermundigen/Zeugenaufruf: Auseinandersetzung Autoinsassen