Logo newsbern.ch

Blaulicht

Biel/Zeugenaufruf: Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein Mann in Biel bei einer Auseinandersetzung schwer verletzt worden. Die Rega brachte ihn ins Spital. Es werden Zeugen gesucht.

2022-03-09 16:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 8. März 2022, kurz vor 21.40 Uhr, gemeldet, dass es an der Güterstrasse in Biel zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen sei, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte fanden einen am Boden liegenden, schwer verletzten Mann vor. Nach der Erstbetreuung vor Ort durch Dritthelferinnen sowie ein Ambulanzteam wurde er von der Rega ins Spital geflogen.

Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse aufgenommen. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte der Verletzte in eine Streiterei involviert gewesen sein und im Zuge dieser von einem anderen Mann tätlich angegangen worden sein.

Es werden Personen gesucht, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Angaben zu involvierten Personen machen können. Hinweise werden unter der Nummer +41 32 324 85 31 entgegengenommen. .

Suche nach Stichworten:

Bern Biel/Zeugenaufruf: Auseinandersetzung



Top News


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Schwere Verletzung nach Gabelstapler-Unfall: Kantonspolizei Bern bittet um Zeugenhinweise


» Trainerinnendiplom C-Basic verliehen: Frauenkurs im Wankdorf Stadion erfolgreich abgeschlossen


» Fahndung nach unbekanntem Mann mit türkisfarbenem Fahrrad - Ermittlungen im Gang