Logo newsbern.ch

Blaulicht

Thörigen: Drei Personen nach Verkehrsunfall ins Spital gebracht

In Thörigen ist am Mittwochmorgen ein Auto mit einem Motorrad kollidiert. Dabei fing das Auto Feuer. Drei Personen mussten ins Spital gefahren werden. Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs wurden aufgenommen.

2022-03-23 13:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Mittwoch, 23. März 2022, um kurz nach 6.35 Uhr, die Meldung ein, wonach es in Thörigen zu einem Verkehrsunfall gekommen sei und ein Auto brenne, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Die umgehend ausgerückten Angehörigen der Feuerwehren Goldisberg und Buchsi-Oenz konnten den Fahrzeugbrand rasch löschen.Aktuellen Erkenntnissen zufolge fuhr eine Autolenkerin auf der Lindenstrasse von Leimiswil herkommend in Richtung Thörigen. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Auto in einer Linkskurve auf der Höhe der Forellenzucht auf die Gegenfahrbahn, wo es danach zu einer frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Motorrad kam.

Dieses prallte in einen hinter ihm fahrenden Lieferwagen. Das Auto fing Feuer.

Der Motorradfahrer stürzte und wurde verletzt.Er wurde zunächst durch ein Ambulanzteam medizinisch versorgt und anschliessend ins Spital gefahren. Die Autolenkerin und ein Ersthelfer mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mussten zur Kontrolle ebenfalls in ein Spital gebracht werden.

Für die Dauer der Unfallarbeiten musste die Lindenstrasse gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde eingerichtet..

Suche nach Stichworten:

Bern Thörigen: Verkehrsunfall Spital



Top News


» Gurtenfestival 2024: Livebericht am Donnerstag


» Spannende Pflanzeninseln blühen in Lyss 🌺 Besuchen Sie die Standorte am Viehmarkt und bei der Bibliothek!


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Schwere Verletzung nach Gabelstapler-Unfall: Kantonspolizei Bern bittet um Zeugenhinweise