Logo newsbern.ch

Blaulicht

A1/Mattstetten: Lenkerin bei Selbstunfall auf der Autobahn verletzt

2022-04-03 13:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Sonntag, 3. April 2022, kurz nach 8.40 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Unfall auf der A1 bei Mattstetten ein, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Auto von Schönbühl herkommend in Richtung Kirchberg unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen kollidierte es mit der Mittelleitplanke, überquerte die Fahrbahn und befuhr den Grünstreifen.

Darauf überquerte das Auto erneut die Fahrbahn und kollidierte frontal mit der Mittelleitplanke. Das Fahrzeug kam schliesslich auf dem Überholstreifen zum Stillstand.Die Lenkerin wurde durch die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern aus dem Auto geborgen.

Sie musste verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.Der Normal- und der Überholstreifen der Autobahn A1 in Richtung Zürich mussten für die Dauer der Rettungs-, Unfall- und Bergungsarbeiten während rund zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über den Pannenstreifen geführt.

Es kam zu Verkehrsbehinderungen..

Suche nach Stichworten:

Mattstetten A1/Mattstetten: Lenkerin