Logo newsbern.ch

Regional

Kultur Stadt Bern schreibt zwei Tessin-Stipendien aus

2022-04-05 10:05:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

In Zusammenarbeit mit der Fondazione Eduard Bick bietet die Stadt Bern zwei Atelieraufenthalte für Kulturschaffende im Tessin an, wie die Stadt Bern meldet.

Diesen Herbst steht für jeweils einen Monat ein Haus im Centovalli und das Atelier Bick am Hang des Lago Maggiore zum Wohnen und Arbeiten zur Verfügung. Interessierte aller Sparten können sich bis zum 2. Mai 2022 bewerben.2022 schreibt Kultur Stadt Bern zwei einmonatige Atelieraufenthalte in Häusern der Fondazione Eduard Bick (www.fondazionebick.ch) aus.

Für die Stipendien können sich Kulturschaffende bis zum 2. Mai 2022 via Online-Gesuchseingabe (www.bern.ch/projektfoerderung) von Kultur Stadt Bern bewerben. Das Angebot richtet sich an Kulturschaffende aller Sparten, die in der Stadt Bern wohnen oder arbeiten oder über ihre künstlerische Arbeit regelmässig präsent sind.Das alte Steinhaus Casa Maria in Costa Sopra Intragna am Eingang des Centovalli bietet auf mehreren Stockwerken Platz zum künstlerischen Arbeiten in unterschiedlicher Ausstattung.

Es sei auch für Kollektive bis zu vier Personen geeignet.Das Atelier Bick liegt am Hang mit freiem Blick auf den Lago Maggiore und direkt neben der Casa Bick. Das Loft bietet grosszügige Flächen zum Arbeiten.

Das Atelier Bick gehört zum Dorf Sant’Abbondio, das rund 10 Gehminuten weiter bergauf liegt..

Suche nach Stichworten:

Bern Kultur Bern Tessin-Stipendien