Logo newsbern.ch

Regional

Kurzmitteilung des Kantons Bern und der Stadt Burgdorf

2022-04-05 17:05:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Burgdorf

Der Zustrom von Geflüchteten aus der Ukraine und die Zuweisungen an den Kanton Bern nehmen weiter zu, wie die Stadt Burgdorf schreibt.

Deshalb musste die Zivilschutzanlage Lindenfeld in Burgdorf am vergangenen Wochenende als Notunterkunft in Betrieb genommen werden. Dies war nötig geworden, nachdem die Kapazitäten im Erstaufnahmezentrum in der Stadt Bern (Zivilschutzanlage Allmend) nicht mehr ausreichten.Aktuell seien 60 Personen aus der Ukraine in der Anlage Burgdorf-Lindenfeld untergebracht.

Es sei vorgesehen, dass die Personen von dort aus relativ rasch durch die betreuende ORS Service AG in Wohnungen oder Gastfamilien umplatziert werden.2021. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen"..

Suche nach Stichworten:

Bern Kurzmitteilung Bern Burgdorf