Logo newsbern.ch

Blaulicht

A1/Kirchberg: Auffahrunfall - drei verletzte Personen

Am Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A1 in Kirchberg ein Auffahrunfall zwischen zwei Autos ereignet. Eine beteiligte Person wurde schwer und zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Zum Unfall sind Ermittlungen im Gange.

2022-04-29 12:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Nach derzeitigem Kenntnisstand waren zwei Autos auf der A1 in Richtung Bern unterwegs, als es aus noch zu klärenden Gründen zu einem Auffahrunfall zwischen den beiden Fahrzeugen kam, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das vorausfahrende Auto auf die Überholspur geschleudert, wo es schliesslich mit einer Leitplanke kollidierte und teilweise auf diese gehoben wurde. Der Autolenker wurde schwer und seine Beifahrerin leicht verletzt, während der Fahrer des nachfahrenden Autos leichte Verletzungen erlitt.

Drei sofort ausgerückte Ambulanzteams versorgten die Verletzten notfallmedizinisch vor Ort und brachten sie anschliessend Spital. Die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern wurde zur Sicherung der Unfallstelle und zur Verkehrsregelung aufgeboten.

Für die Dauer der Unfallarbeiten wurde der Verkehr über den Pannenstreifen geführt. An den beiden am Unfall beteiligten Autos entstand Totalschaden.

Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Klärung der genauen Umstände aufgenommen. .

Suche nach Stichworten:

Bern A1/Kirchberg: Auffahrunfall



Top News


» Nationalfeiertag in Köniz: Vielfältiges Programm für die ganze Familie!


» Kamingespräch im Erlacherhof: Diskutieren und Vernetzen mit Franziska Schutzbach


» Gurtenfestival: Diese 10 Dinge musst Du wissen


» Young Boys beenden Testspielphase mit gemischten Ergebnissen vor Meisterschaftsstart - Highlights gegen Aarau und Wil


» 55-jähriger Mann in Bern von Unbekannten angegriffen: Ermittlungen im Gange