Logo newsbern.ch

Regional

Pilotprojekt im Tscharnergut: Veloverleih für Kinder eröffnet

2022-05-13 16:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Im Tscharnergut können Kinder ab sofort Velos für längere Zeit ausleihen, wie die Stadt Bern schreibt.

An der Eröffnung betonten die Gemeinderätinnen Marieke Kruit und Franziska Teuscher, wie wichtig die Veloförderung bei Kindern und Jugendlichen ist.«Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr». Wie in den meisten Sprichwörtern steckt auch in diesem ein Körnchen Wahrheit.

Die Veloförderung bei Kindern sei eine wichtige Massnahme der städtischen Velo-Offensive. Studien zeigen, dass Kinder und Jugendliche das Velo weniger nutzen als früher.

Hier setzt der erste Berner Kinderveloverleih an.Das Pilotprojekt richtet sich an Familien im Tscharnergut und den umliegenden Siedlungen, deren Kinder kein Velo besitzen. Familien können gegen Hinterlegung eines Depots ein Velo ausleihen.

Velos ausleihen können Kinder im Alter zwischen ungefähr sechs und zwölf Jahren. Die Ausleihe sei für ein halbes Jahr möglich, wobei danach verlängert oder auf ein grösseres Velo umgestiegen werden kann.

Für die Pilotphase stehen rund 20 hochwertige Kindervelos und Kinderlaufräder zur Verfügung.Betreiber des Verleihs sei der Kindertreff Tscharni, der an den Dachverband für offene Arbeit mit Kindern in der Stadt Bern (DOK) angegliedert ist. Der Kindertreff Tscharni sei als soziale Institution ein niederschwelliger Freizeit- und Begegnungsort für viele Kinder und dementsprechend gut vernetzt.

Nach einem Jahr Betrieb werde die Stadt Bern gemeinsam mit dem DOK Bilanz ziehen: War der Pilotversuch erfolgreich, sei sowohl die Ausweitung des Angebots im Tscharnergut als auch an andere Standorte in Bern möglich.Der Veloverleih wurde heute Nachmittag mit einem kleinen Velofest eingeweiht. Kinder konnten untern anderem die Velos testen.

Die Gemeinderätinnen Marieke Kruit und Franziska Teuscher betonten, wie wichtig es ist, dass Kinder und Jugendliche auf dem Velo unterwegs sind. «Ich freue mich, wenn wir besonders viele Kinder ansprechen können.

Auch diejenigen, die bis anhin wenig Gelegenheit hatten, Velofahren zu lernen», sagte Marieke Kruit, Direktorin für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün. So könnten die Kinder üben und auch Spass am Velofahren bekommen.

Franziska Teuscher, Direktorin für Bildung, Soziales und Sport, wies darauf hin, dass es hilfreich ist, in jungen Jahren mit dem Velofahren anzufangen: «Wer schon als Kind gerne und sicher auf dem Velo unterwegs ist, bleibt auch später – im jugendlichen und erwachsenen Alter – eher bei dieser gesunden und umweltfreundlichen Art der Mobilität mit dabei.»Finanziert seien die Kindervelos durch das Preisgeld, welches die Stadt Bern im Rahmen des Prix Velo Infrastruktur 2020 gewonnen hat. Die Stadt verdoppelte diesen Betrag aus eigenen Mitteln, so dass für die Velos insgesamt 20`000 Franken zur Verfügung standen.Fotos vom Eröffnungsanlass folgen um etwa 18 Uhr..

Suche nach Stichworten:

Bern Pilotprojekt Tscharnergut: Veloverleih Kinder eröffnet